Andreas Hauser und Thomas Schrenk (re.) im Maximarkt Linz

Harryson und Maximarkt

Mutige neue Kollektion

  • Individuelle Gestaltung für Maximarkt-Mitarbeiter
  • Je 25 Artikel für 1.300 Mitarbeiter

Oberösterreichische Wertschöpfung vom Feinsten – das ist die neue Kooperation von Maximarkt und Harryson Businesswear. Denn ab sofort tragen insgesamt 1.300 Maximarkt-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein neues Outfit. „Es ist keine typische Supermarkt Mitarbeiter-Bekleidung“, sagt Maximarkt-Boss Thomas Schrenk im REGAL-Gespräch. Sondern: Ein individuelles Design, auf Maximarkt zugeschnitten. „Die neue Kollektion passt nur hier, weil sie genau die Werte des Unternehmens widerspiegelt“, ist auch Harryson Geschäftsführer Andreas Hauser überzeugt, aus dessen Haus die neue Businesswear stammt.

Mutiger Schritt. Die Wahrnehmung der Marke soll mit dem neuen Auftritt künftig gestärkt werden. Die größten Herausforderungen? „Der Mut, sich zu trauen – sowohl was das Material betrifft als auch das Design. Und die Mitarbeiter ins Boot zu holen, das war sicher auch eine Aufgabe“, so Schrenk. Auch Hauser bestätigt: „Es braucht schon Mut, um aus dem Einheitsbrei hervorzustechen.“

25 Elemente. Vor dem Produktionsprozess wurden Größen ermittelt. Die fertigen Produkte bekommt jeder Mitarbeiter individuell als Paket geschnürt und von Maximarkt zur Verfügung gestellt. Die trachtige Kollektion im modernen Country Style mit Denim- und Leder-Elementen umfasst 25 Artikel. Ausgestattet werden sowohl Markt- und Produktionsmitarbeiter als auch Logistik- und Technikangestellte. „Die Anforderungen sind unterschiedlich. Dennoch war es bei der Entwicklung wichtig, dass das Design einheitlich und funktionsübergreifend ist und der Team-Charakter unterstrichen wird“, erklärt Hauser. Die optischen Highlights ziehen sich dementsprechend wie ein roter Faden durch alle Bekleidungselemente.

Invest in die Zukunft. Von drei präsentierten Linien blieb am Ende eine übrig. Die Gewinner-Kollektion umfasst Gatsby Cap, Polo, Bluse, Kochjacke, Latzschürze, Softshell-Weste, Arbeitsjacke und Hemd zählen zu den Bestandteilen. „Wir wollen den Erlebnischarakter, auch gegenüber dem Online-Handel, nochmals verstärken. Ich sehe das als einen Invest in die Zukunft“, sagt Schrenk. Stretch-Stoffe kommen ebenso zum Einsatz wie ein dünnes multifunktionales Supersoft-System. Die Farben des Maximarkt-Logos spiegeln sich im gesamten Outfit wider. Das Logo selbst ist als Lederpatch angebracht. „Leder und Hirschknöpfe machen die Kollektion zu einem Hingucker“, so Hauser.

V.W.