Bekanntheit: Billa vorne

  • Billa führt mit 72 Prozent ungestützter Bekanntheit
  • Hofer hat stark aufgeholt: 71 Prozent
  • Adeg macht Sprung nach vorne

Bei der spontanen Marken-Bekanntheit auf nationaler Basis (ganz Österreich) liegt Hofer mit 72 Prozent an erster Stelle. Nur hauchdünn dahinter rangieren Hofer mit 71 Prozent und Spar mit 69 Prozent. Insgesamt konnte der LEH bei der ungestützten Bekanntheit seit 2016 deutlich zulegen. Zu diesen Ergebnissen kommt Gallup in einer Befragung 2016 und im Sommer 2018.

Billa, Hofer und Spar liegen bei spontaner Bekanntheit statistisch gleichauf bei 72% / 71% / 69%, Merkur liegt mit 44% um vier Prozentpunkte vor Lidl mit 40%; Penny realisiert 23% spontane Awareness. Bei gestützter Bekanntheit zeigen Hofer, Billa und Spar mit 99% bzw. 98% eine nahezu vollständige Penetration der Bevölkerung, Merkur, Interspar und Lidl folgen mit nur geringem Abstand und Werten von 97% bzw. 96%; Eurospar und Penny realisieren hier 95% bzw. 91%. Achtung: regionale Ketten würden in deren Stammgebiet (z. B. Tirol oder NÖ) deutlich besser abschneiden.

Gregor Schuhmayer