Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

HANDEL

Spar mit gesunder Jause

Spar Vorstand Dr. Drexel und Prim. Univ.-Prof. Dr. Hoppichler, Vorstand von SIPCAN

Mit der Aktion „G’sunde Jause – coole Pause“ unterstützt Spar österreichweit 84 Schulbuffets und somit 56.000 Kinder in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten, Burgenland, Salzburg und der Steiermark.

Sipcan, ein Verein zur Gesundheitsförderung von Kindern, überprüft die Eigenmarkenprodukte von Spar auf ihren Fett- und Zuckergehalt, bevor sie am Buffet angeboten werden. Mit dem Ziel die gesunde Jause günstiger als die ungesunden Alternativen anbieten zu können, verzichtet die Tanne dabei auf Gewinne.

In einer von Spar in Auftrag gegebenen Studie wurden Eltern über ihre Einstellung zur Schuljause befragt. Geht es um die von Eltern vorbereitete Jause, achten diese auf eine frische Zubereitung (89 Prozent), Nährstoffe und Vitamine (87 Prozent) und den Zuckergehalt (80 Prozent). Jedoch gibt nur knapp die Hälfte der Befragten ihren Kindern täglich Obst mit in die Schule. Fast alle (99 Prozent) geben an, zumindest einmal die Woche Obst in die Schultasche zu packen. Nur geringfügig weniger Eltern geben an, wöchentlich einen Schokoriegel mitzugeben (82 Prozent). Geht es um das Buffet, ist die Frische des Angebots (93 Prozent) und der moderate Umgang mit Zucker (86 Prozent) am wichtigsten.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×