Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

HANDEL

Neues Management Board bei Eurogast

Peter Krug (Geschäftsführer), Mag. (FH) Franz Sinnesberger (Geschäftsführender Gesellschafter), Mag. (FH) Alexander Kiennast (Geschäftsführender Gesellschafter)   (© Eurogast Österreich)

Der Gastronomiegroßhändler Eurogast stellt sich neu auf. Die beiden Eigentümer, Mag. (FH) Franz Sinnesberger und Mag. (FH) Alexander Kiennast, werden künftig gemeinsam mit Peter Krug die Geschäfte der Eurogast führen.

Peter Krug übernimmt im Management Board die operative Leitung und bleibt in seiner erfolgreichen Doppelfunktion als Geschäftsführer der Eurogast Österreich und zentraler Einkaufsleiter Grissemann, um Synergien besser nutzen zu können. Susanna Berner, vormalig Mitglied des Management Boards, verlässt mit 30. Juni auf eigenen Wunsch das Unternehmen. Die neuen Aufgaben von Eurogast Österreich werden am Standort Zams gebündelt. Einfachere und effizientere Abläufe und eine bessere Kommunikation sind die wesentlichen Vorteile dieses Schrittes.

Unternehmen. Eurogast Österreich ist ein Zusammenschluss von elf privaten Gastronomiegroßhändlern mit zwölf Standorten in ganz Österreich. Das Unternehmen bietet seinen Kunden über 36.000 Produkte und beschäftigt mehr als 1.160 Mitarbeiter. 2020 feiert das Unternehmen sein 55-jähriges Bestehen. In den letzten beiden Jahren machte Eurogast vor allem durch eine duale Innovationsstrategie auf sich aufmerksam. Diese fokussierte einerseits auf Investitionen in die bestehenden, regionalen C+C Märkte, andererseits ebenso in die digitale Entwicklung.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×