Beim Spartenstich: Hannes Hasibar (GF Weinbergmaier), Carmen Breitwieser (Bezirkshauptfrau Steyr-Land), Landeshauptmann Thomas Stelzer, Karl Mayr (Bürgermeister Wolfern), Vivatis-Vorstandsvorsitzender Gerald Hackl   (© Vivatis)

INDUSTRIE

Vivatis-Tochter Weinbergmaier baut aus

Der zur Linzer Vivatis-Gruppe gehörende Tiefkühlkost-Spezialist Weinbergmaier baut seinen Produktionsstandort in Wolfern bei Steyr (OÖ) mit einem Investitionsvolumen von rund zehn Millionen Euro aus.

Herzstück des Zubaus ist eine Germknödel-Produktionslinie, zusätzlich sind Kapazitätserweiterungen im Bereich der Kaiserschmarren-Produktion geplant. Der Spatenstich Anfang Juli markierte den Baubeginn für die neue 1.500 Quadratmeter große Produktionshalle, in der ab April 2020 eine Germknödel-Produktionslinie ihren Betrieb aufnehmen wird. Ziel ist es, sowohl auf dem nationalen als auch den internationalen Märkten zu wachsen.

LinkedIn
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×