Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

INDUSTRIE

Backwärme wird bei Ölz doppelt genutzt

   (© Ölz)

Die Meisterbäckerei mit Sitz in Dornbirn (Vorarlberg) kann bei zwei seiner Linien die Wärmeenergie zurückgewinnen und für Raumwärme, Prozesswärme sowie für die Aufbereitung von Warmwasser gleich doppelt nutzen – dafür wurde das Unternehmen nun ausgezeichnet.

Zum fünften Mal erhält Ölz die „klimaaktiv“ Auszeichnung. Das Projekt, das im vergangenen Jahr eingereicht wurde, hat die nachhaltige Nutzung der Wärmeenergie zweier Linien für die Herstellung von Toast- und Sandwichbrot zum Ziel. Dabei wird die beim Backen entstehende Abwärme zurückgewonnen und für Raumwärme, Prozesswärme sowie für die Aufbereitung von Warmwasser wiederverwertet und damit doppelt genutzt. Konkret bedeutet das, dass die Backofenwärme, mit der ein Ölz Toast oder Ölz Sandwich gebacken wird, ein zweites Mal im Unternehmen für weitere Energie nochmals genutzt wird. Durch das Konzept der Backwärme-Rückgewinnung kann das österreichische Familienunternehmen den Energiebedarf wesentlich reduzieren. „Konkret beträgt die jährliche Einsparung durch das neue System rund 1.019.453 kWh an elektrischer Energie. Dies entspricht einer Einsparung von rund 245 Tonnen CO2 pro Jahr bzw. dem jährlichen Gasverbrauch von 141 Haushalten“, weiß Florian Rusch, der das Energie Management-Team bei Ölz der Meisterbäcker leitet. Bereits in den letzten Jahren wurden zahlreiche Maßnahmen im Energieeffizienzbereich umgesetzt. „Darunter fallen z. B. die Optimierungen zur Wärmerückgewinnung genauso wie des Kältesystems, aber auch energieeffizientere Systeme in den Bereichen Heizung, Lüftung, Klimatisierung, Beleuchtung oder Prozessoptimierung.“ Auch am Standort in Dornbirn-Wallenmahd wird ein Konzept auf die Beine gestellt, um die Flächenverwertung bestmöglich umzusetzen: Ein Konzept zur nachhaltigen Energienutzung samt einer rund 1.000 m2 großen Photovoltaikanlage bzw. begrünten Dachfläche.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×