Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

HANDEL

Unverpackte Bio-Lebensmittel bei Interspar

   (© Interspar /eva trifft)

Der Trend nach weniger Verpackung ist da. Jetzt zieht auch Interspar mit und testet Nudeln, Müsli und Co. zum Selbstabfüllen. „Dem Klima und der Umwelt zuliebe wird bei Interspar unnötiger Plastikverpackung konsequent der Kampf angesagt“, erklärt Geschäftsführer Mag. Markus Kaser.

Die eigene Abfüllstation im Interspar Salzburg-Europark bietet 48 Produkte wie Müsli, Cerealien, Nüsse, Kerne, Hülsenfrüchte oder Pasta, Reis und Trockenfrüchte in Bio-Qualität. Neben der Bio-Eigenmarke wird das Sortiment von lokalen Lieferanten ergänzt. Abgefüllt werden die Artikel in die beiliegenden Papiersackerln oder in mitgebrachte bzw. vor Ort erhältliche Behälter. „Es freut mich, dass wir unserer Kundschaft als erster großer Lebensmittelhändler in Österreich neben dem Testbetrieb der Abfüllstationen für biozertifizierte Wasch- und Spülmittel nun auch eine Abfüllstation für unverpackte Bio-Lebensmittel anbieten können“, so Kaser.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×