Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

PERSONALIA

Neuer Auslands-Vorstand bei Rewe

Rewe International AG Vorstand Janusz Kulik verlässt 2021 das Unternehmen, seine Nachfolge übernimmt Espen B. Larsen. Er wird damit Auslands-Vorstand bei Rewe International in Wr. Neudorf (Billa/Vollsortiment).

Zum 1. Januar 2021 übergibt Kulik seine Verantwortung an Larsen, aktuell Geschäftsleitung Penny International in Köln.

Larsen ist seit Oktober 2018 in der Geschäftsleitung von Penny International tätig. Er verantwortet hier die Bereiche Einkauf, Einkaufsorganisation, Strategisches Marketing, Nachhaltigkeit und Expansion und Bau. 2010 trat Larsen als CEO Penny Italien in die Rewe Group ein. Im Juni 2014 übernahm er bis zu seinem Wechsel in die Geschäftsleitung Penny International die Funktion des CEOs bei Penny Tschechien. Die berufliche Laufbahn von Larsen war stets international geprägt. Vor seinem Eintritt in die Rewe Group war er bei der Aldi Nord Group in Dänemark beschäftigt, zuletzt als Geschäftsführer. Davor hatte er weitere leitende Funktionen inne u.a. bei der Deutschen Bank.

Osteuropa. Der neue Vorstand ist vor allem für Billa in Tschechien und der Slowakei, aber auch Bulgarien und Russland verantwortlich. Aus der Ukraine steigt Billa aktuell gerade aus. Hier hatte man sich im Zuge der Kriegswirren aus den östlichen Landesteilen zurückgezogen und auf den Raum Kiew konzentriert. Eine Offensive fährt Billa vor allem im Großraum Moskau. Aus Ungarn ist man schon frühzeitig ausgestiegen, später hat man auch Länder wie Kroatien und Rumänien (2017 Verkauf an Carrefour) verlassen.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×