Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

HANDEL

30 Jahre Sillpark samt Interspar

V.l.n.r. Mag. Markus Siedl (Center-Manager Sillpark), Mag. Christoph Andexlinger (Head of Center Management SES), Mag. Marcus Wild (CEO SES), Innsbrucker Stadträtin Mag. Christine Oppitz-Plörer, Kristina Peric (General Sales Managerin P&C), Sandra Swiderski (Country Managerin P&C), Paul Pörtner (Director Retail Management P&C)   (© Thomas Steinlechner)

Das SES Shopping-Center in Innsbruck feiert 30-jähriges Bestehen mit der Neueröffnung des Moderiesen Peek & Cloppenburg.

Das 30.000m² große innerstädtische Einkaufszentrum ist bis heute bedeutender Wirtschaftsfaktor für die Stadt, Arbeitsstätte für 700 Mitarbeiter und seit diesem Jahr Standort der 4.000m² großen Peek & Cloppenburg-Filiale. 2015 wurde das Shopping-Center mit einem Invest von 20 Millionen Euro komplett renoviert. Der Interspar im Erdgeschoß wurde 2007 erweitert und ist starker Ankermieter im Shopping-Center. Spar-Vorstand KR Hans Reisch erinnert sich an den Start zurück: „Mit dem Sillpark haben wir das erste große Shopping-Center im Eigentum der Spar-Gruppe in Österreich mit dem starken Anker Interspar eröffnet. Es war ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns und seiner Strategie in der Entwicklung von großflächigen Einzelhandelsimmobilien. Wir griffen damals bereits einen Trend auf, der bis heute anhält.“

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×