Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

HANDEL

Adeg Eröffnung in Osttirol

Adeg Kaufmann Gerald Huber und Angelika Huber   (© Adeg / Florian Wiedmayr)

Gerald Huber übernimmt in Debant in Osttirol seinen ersten Markt. Der ehemalige Gastronom sorgt mit frischen Speisen zum Mitnehmen, regionalen Lebensmitteln und familiärer Atmosphäre für neuen Glanz im Ort.

Der 49-jährige Kaufmann führt den Markt mit seiner Frau Angelika, die bereits seit über 20 Jahren in diesem Markt tätig war. „Ich übernehme ein lässiges Team, das sich bereits perfekt im Adeg Markt auskennt. Es liegt ein spannender Weg vor uns, ich freue mich sehr darauf“, so Gerald Huber über seine Eröffnung. Der Markt in der Hermann Gmeiner-Straße wurde in nur wenigen Tagen umgebaut und bleibt als Treffpunkt in Nußdorf-Debant erhalten. „Individuelle kleine Buffets auf Bestellung, verschiedene Desserts und selbstgemachte regionale Gerichte – ich möchte meinen Kunden einfach Alternativen zur Wurstsemmel bieten. Deshalb wird es in unserem Markt auch warmes Essen zum Mitnehmen geben.“ Asiatische Speisen, Burger und Nudeln – der Kaufmann kocht täglich, was seine Kunden nachfragen – vom Brot bis zum Laibchen im Burger ist alles selbstgemacht.

Regionalität. Huber legt großen Wert auf ein vielfältiges Sortiment von regionalen Lieferanten. Eier, Schlupfkrapfen, Kartoffeln, Äpfel, Schnäpse und Käse sind Beispiele für einige lokal hergestellte Produkte, die er bereits anbietet. „Es ist mir sehr wichtig, örtliche Lieferanten miteinzubeziehen. Unser regionales Sortiment soll stetig wachsen. Ich sehe hier Zukunft und möchte in der Ortschaft etwas bewirken“, betont der Kaufmann.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×