HANDEL

Ortner Reinraumtechnik GmbH: Sicherheit durch Reinheit in unsicheren Zeiten

Clevere technische Lösungen machen auch in unsicheren Zeiten das scheinbar Unmögliche möglich. Dank einer solchen technischen Lösung der Firma Ortner Reinraumtechnik GmbH konnte das Handelshaus Wedl vor kurzem ihre jährlich stattfindete Hausmesse durchführen, ohne die Gesundheit und Sicherheit der Besucher sowie der Austeller und des Personals zu gefährden.

Effektive Maßnahmen zur Vermeidung oder Reduktion von schädlichen Mikroorganismen können auch in unsicheren Zeiten, wie jenen, die wir aufgrund von COVID-19 erleben, vieles möglich machen.

Das Handelshaus Wedl suchte für ihre jährlich stattfindende Hausmesse im C+C Wedl Villach nach einer Lösung, die es trotz der aktuellen Situation möglich macht, die Veranstaltung durchzuführen, ohne die Gesundheit und Sicherheit der Besucher sowie der Aussteller und des Personals zu gefährden.

Zur Hilfe hat sich Wedl die Experten, der Firma Ortner Reinraumtechnik geholt: Ein europaweit namhaftes Villacher Unternehmen, welches sich seit über 30 Jahren mit Entwicklung und Herstellung von Geräten und Technologien für Branchen, deren tägliche Arbeit eine keimreduzierte Umgebung erfordert, spezialisiert hat.

Die Techniker von Ortner haben sich die Lage der Messe angeschaut, analysiert und eine auf die Räumlichkeiten angepasste Lösung konzipiert. Das Funktionsprinzip der Anlagen von Ortner ermöglicht es, die Luft im Raum über mehrstufige Filter zu reinigen und die gefilterte partikel- und keimfreie Luft wieder in den Raum einzublasen. Die luftgetragenen schädlichen Mikroorganismen, egal ob in flüssiger oder fester Form (Viren, Bakterien, Keime) werden durch mehrstufige permanente Filterung eliminiert. Mit dem System können 25.000 m3 Luft pro Stunde gereinigt werden.

„Mit dem eingesetzten Luftreinigungssystem wird ein Abscheidegrad von Erregern und Kleinstpartikel bis zu ca. 95% erreicht, was durch die durchgeführten Partikelkeimmessungen belegt wird“, so Josef Ortner, CEO Ortner Reinraumtechnik GmbH.

„Wir sind besonders dankbar für die Bereitschaft, schnelle Reaktionszeiten und vor allem für eine effektive und trotzdem leistbare technische Lösung der Firma Ortner. Durch die installierten Anlagen von Ortner konnten wir hygienische und sichere Bedingungen während der Messe erreichen und somit alle Besucher als auch Personal von einer Kontamination aktiv schützen. Darüber hinaus, produzieren die Anlagen wenig bis gar keinen Lärm, obwohl sie permanent im Einsatz sind. Zudem treten keine Zugerscheinungen auf. Der Messeablauf wird wegen Betrieb der Anlagen überhaupt nicht gestört“, so Jutta Mika, Standortleitung Wedl Villach.

„Uns als international agierender Spezialist im Bereich Reinraumtechnik und Dekontaminationsverfahren, ist unsere Rolle und Verantwortung in herrschender COVID-19- Situation bewusst. Die langjährige Erfahrung und Expertise aus der Reinraumindustrie geben wir in der Form an die aktuellen Bedürfnisse der Gesellschaft angepasste Lösungen weiter. Wir sind sehr stolz, dass unsere technischen Lösungen zur Prävention und Kontaminationsrisikominimierung sowie der Schutz und die Erhaltung der menschlichen Gesundheit beitragen können“, so Josef Ortner, CEO Ortner Reinraumtechnik GmbH.

Kontakt
Ortner Reinraumtechnik GmbH
+43 4242 311 660-0
reinraum@ortner-group.at, ortner-group.at

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×