HANDEL

dm spendet fünf Prozent

Im Gegensatz zu satten Rabatten am Black Friday spendet der Drogerieriese dm fünf Prozent seines gesamten Tagesumsatzes am 27. November für den guten Zweck.

„Ein Tag, an dem es nur um Rabatte geht, passt nicht zu dm. Wir setzen das ganze Jahr auf immer günstige Preise und das beim gesamten Sortiment. Unsere Kunden sollen jederzeit sparen können, anstatt ständig Preise vergleichen und sich bei Aktionen bevorraten zu müssen“, betont Harald Bauer, dm Geschäftsführer. Stattdessen werden fünf Prozent des Tagesumsatzes aus dem Online-Shop und allen Filialen gespendet: Sie gehen 2021 an soziale Projekte in ganz Österreich, die sich für Menschen in Not und für ein besseres Miteinander einsetzen.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×