HANDEL

Adeg Kaufmann Alexejew eröffnet

Kaufmann Thomas Alexejew freut sich über die Eröffnung seines zweiten Marktes in Flattach.   (© Adeg / Franz Neumayr)

Der zweifache Adeg Kaufmann Thomas Alexejew eröffnet in Flattach in Kärnten einen weiteren Adeg Markt.

Seit 2019 hat der passionierte Kaufmann in Rangersdorf einen Markt. 2020 übernahm er seinen zweiten Markt im Bezirk Spittal an der Drau inklusive großem Umbau. Der Fokus richtet sich auf lokale Produkte. „Es ist wichtig, auf unsere Natur zu achten. Dann geht es uns allen gut“, ist der Adeg Kaufmann überzeugt. Durch diesen regionalen Anspruch schützt er nicht nur die Umwelt durch kurze Lieferwege, sondern kurbelt gleichzeitig die örtliche Wirtschaft an. Auch künftig setzt er somit auf Milch, Eier und Honig seiner Nachbarn.

Lebensmittelverschwendung. Alexejew engagiert sich nicht nur für die Region, auch dem Thema Lebensmittelverschwendung sagt er entschieden den Kampf an. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner entwickelte er deshalb nachhaltige Frischeboxen für Fleischprodukte und sorgt so für eine längere Haltbarkeit. Mit dieser Entwicklung reduziert er den Plastikverbrauch seines Marktes und kann von mindestens 30 Prozent weniger Abschreibungen berichten. Diese Erfindung kommt nun auch in seinem zweiten Markt in Flattach zum Einsatz.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×