MERKUR Vertriebsleiter Hamed Mohseni, MERKUR Marktmanager Robert Feichtenschlager, MERKUR Vorstandssprecherin Alexandra Draxler-Zima, Werner und Arno Riedmann und Bürgermeister von Altach, Gottfried Brändle (v.li.n.re.)

Paukenschlag in Altach: Adeg Riedmann-Markt wird zu Merkur

Merkur-Vorstoß im Ländle

  • Merkur eröffnet dritten Markt in Vorarlberg
  • Gebrüder Riedmann übergeben ihren 80 Jahre alten Markt

Vorstoß von Merkur im Ländle. Nach Dornbirn und Rankweil eröffnete in Altach der dritte Markt der „Grünen“ in Vorarlberg. Dabei übernimmt Merkur den über 80 Jahre erfolgreichen Lebensmittelmarkt der Kaufleute Riedmann in der Achstraße in Altach. Mit einer Sortimentsvielfalt von etwa 20.000 Produkten auf rund 1.200 m2 will Merkur überzeugen.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier des Merkur Marktes Altach übergaben die in der Gemeinde viel geschätzten Gebrüder Riedmann feierlich ihren über 80 Jahre erfolgreichen Markt an den Lebensmitteleinzelhändler Merkur und den künftigen Marktmanager Robert Feichtenschlager. Auch das Team des ehemaligen Riedmann-Marktes wurde von Merkur übernommen und wird den Kunden im Merkur Markt mit Rat, Tat und Lebensmittel-Expertise zur Seite stehen. Merkur Vorstandssprecherin Alexandra Draxler-Zima und Merkur Vorstand Harald Mießner freuen sich: „Wir möchten uns im Namen von Merkur bei der Familie Riedmann bedanken, die diesen Standort zu einem sehr wertvollen für die Region gemacht hat. Mit der Neueröffnung stellen wir von Merkur die höchsten Ansprüche an uns, um die Kundenwünsche in Altach bestmöglich zu erfüllen.“

Das erwartet die Kunden. In Eingangsnähe bieten Frischeinseln mit 600 Obst- und Gemüsewaren und den von Mitarbeitern frisch vor Ort zubereiteten Säften, Smoothies und Salaten ein buntes und gesundes Sortiment. Das Herzstück des Merkur Marktes bilden die unterschiedlichen Bedien-Bereiche wie Feinkost, Backshop und Marktkonditorei. Neben individuell zusammengestellten Feinkostplatten können Kunden in der Feinkost aus bis zu 500 Wurst- und Käsespezialitäten wählen. Zudem werden in der Fleischerei bis zu 500 Frischfleisch-Spezialitäten und ein großes Angebot an Ja! Natürlich Bio-Fleisch in Bedienung angeboten. Auch Fisch gibt es hier in Bedienung. Im hauseigenen Backshop stehen rund 100 ofenfrische Sorten Brot und Gebäck inkl. einem großen Bio-Angebot sowie gluten- und hefefreier Spezialsorten zur Auswahl. In der Marktkonditorei werden vor den Augen der Kunden täglich über 30 Variationen an Mehlspeisen und Torten gebacken. Auch Altbewährtes bleibt den Kunden aus Altach erhalten: Da Merkur ein gezieltes Eingehen auf lokale Kundenwünsche sehr wichtig ist, werden die bei Kunden beliebten, selbstgemachten Fertiggerichte und hausgemachten Suppen im Glas nach bewährter, traditioneller Rezeptur der Gebrüder Riedmann auch bei Merkur erhältlich sein.

Typisches aus Vorarlberg. Im umfassenden Merkur Sortiment finden Kunden eine große Auswahl an regionalen Spezialitäten, wie die Erzeugnisse der Metzgerei Schöch aus Feldkirch – darunter Schellenberger Hauswurst oder Landjäger. Die Sennerei Schnifis beliefert den Merkur Markt mit feinsten Käsespezialitäten wie unter anderem Vorarlberger Sauerkäse. Ofenfrische Spezialitäten gibt es im Backshop von den Bäckereien Lampert aus Götzis, Drexel aus Hohenems oder Waltner aus Klaus. „Produkte von regionalen Produzenten sind bei Kundinnen und Kunden sehr gefragt. Als Merkur kommen wir diesem Kundenwunsch gerne nach. Die Zusammenarbeit mit Lieferanten aus der Umgebung garantiert uns kurze Transportwege, absolute Frische der Ware und eine Top-Qualität“, erklärt Marktmanager Robert Feichtenschlager.