REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Spar Vorstand Dr. Gerhard Drexel © Spar
Newsletter REGAL BranchenInfo

Spar: 13 Millionen Euro Danke-Prämie

Werbung

Mit einem Corona-Bonus von 300 Euro pro Mitarbeiter bedankt sich Spar für den Einsatz in den letzten Monaten. Gemeinsam mit der Prämie im April hat das Unternehmen 13 Millionen Euro Corona-Sonderbonus an seine Beschäftigten ausgeschüttet.

Werbung

Für den besonders großen Einsatz in den ersten Tagen des Lockdown im März hatte Spar an die Mitarbeitenden im Verkauf, in der Produktion und im Logistikbereich bereits im April 2020 eine Sonderprämie von insgesamt über drei Millionen Euro ausgeschüttet. Die zweite „Danke-Prämie“ wird nun allen Mitarbeitern der Spar Österreich-Gruppe, die in Österreich arbeiten, Ende November auf die Mitarbeitertreuebonus-Karte überwiesen. Dies ist eine Gutscheinkarte, die für Einkäufe im Unternehmen verwendet werden kann. Dr. Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender: „Wir haben heuer gezeigt, zu welchen Höchstleistungen wir fähig sind. Jeder einzelne Mitarbeiter und jede einzelne Mitarbeiterin hat dieses Jahr einen wertvollen Beitrag geleistet, dass wir zu jeder Zeit perfekte Nahversorgung in jeder Lebenslage bieten konnten. Dies gelingt nur, wenn alle Bereiche des Unternehmens Hand in Hand arbeiten. Daher gibt es eine „Danke-Prämie“ für alle Mitarbeiter.“


Bleibt Spar vorne?

Spar ist Fels in der Brandung Diskonter steuern auf Art „Midlife Crisis“ zu Universitäten zu wenig in der Praxis REGAL: Spar hat im Vorjahr die Marktführerschaft im Lebensmitteleinzelhandel übernommen. Glauben Sie, dass sich Spar

… mehr

Bio Austria mit Rekordwert 2021

Mit 2,5 Milliarden Euro ergab die Auswertung des Bio-Gesamtmarkts 2021 (LEH, Fachhandel, Direktvertrieb und Gastro) einen Rekord-Umsatz. Davon fallen rund zwei Milliarden Euro, etwa 81 Prozent, auf den LEH. Im ersten Halbjahr stieg der

… mehr

50 Jahre Großmarkt Wien

Neben den Betriebsbesuchen waren Bürgermeister Michalen Ludwig, Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck, der Liesinger Bezirksvorsteher Gerald Bischof sowie Wien Holding-Geschäftsführer Oliver Stribl vor Ort. „Die vergangenen 50 Jahre

… mehr

Slowakei bei 14 Prozent Inflation

Lebensmittel sind im Vergleich zu August 2021 um 21 Prozent gestiegen. In Tschechien lag die Inflation im Juli bei 17,5 Prozent. Aufgrund der sinkenden Spritpreise zeigten sich auch hier zuletzt wieder sinkende Werte. Leider ist die

… mehr

Albert baut in Tschechien aus

Albert begann schon 1991 in Tschechien mit einer Filiale in Jihlava (Iglau). 2005 übernahm die Gruppe, zunächst noch unter Hypernova aktiv, 56 Filialen der österreichischen Supermarktkette Julius Meinl. 2014 kaufte Albert 35 Interspar und

… mehr
Werbung