REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

V.l.n.r: Investor Clive Schlee vormals CEO of Pret A Manger und CEO of Curtice Brothers Mario C. Bauer © Curtice Brothers
Newsletter REGAL BranchenInfo

Curtice Brothers: Neue Investoren und Start in China

Werbung

Mit Sinclair Beecham, William Bray und Fritz Schweiger gehören ab sofort drei weitere „Brüder“ zur Gesellschafterfamilie des Ketchup-Startups Curtice Brothers unter Leitung von Gastronom Mario C. Bauer (Vapiano).

Seit Bauer und seine Partner Henry McGovern (vormals AmRest), Clive Schlee (Itsu, vormals PRET), Andreas Karlsson (Sticks & Sushi), Enrico Sodano und Philipp Zinggl (beide Vapiano) sowie Ehren Ashkenazi und Christoph Callies die traditionsreiche US-Ketchup-Marke Curtice Brothers übernahmen und zu neuem Leben erweckten, hat das Startup eine beeindruckende Wachstumsgeschichte geschrieben. In kurzer Zeit entwickelte sich das Unternehmen vom exklusiven Premium-Lieferanten für die gehobene Gastronomie und Hotellerie zum auf drei Kontinenten vertretenen Multi-Channel-Akteur mit Online-Shops und Export-Geschäft im Mittleren Osten, in China und in den USA.

Portfolio. Inzwischen gibt es für den Retail-Kanal neben dem Curtice Brothers Bio-Ketchup, dem Bio-Chili Ketchup nun auch vier neue Bio-Saucen der Marke – vom Curry-Ketchup über Sweet 7 Chili Sauce bis hin zur Mayonnaise aus Eiern von freilaufenden Hühnern.

Asien. Nach dem amerikanischen Markt will Curtice Brothers in einem Joint Venture mit William Bray und dem lokalen Investor Man On Li auch den stark wachsenden Ketchup-Markt in Asien erobern. Bray ist seit 15 Jahren als Unternehmer und Investor in Asien aktiv und führte dort lange Jahre als Franchise-Partner die Geschäfte der britischen Erfolgsmarke Pizza Express. Er wird mit seinem Team von Hongkong und Shanghai aus die Entwicklung von Curtice Brothers zunächst in China, später in ganz Asien vorantreiben.


Vivatis kauft Caterer Gerstner

Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der Vivatis Holding AG: „Gerstner ist eine Marke von qualitativem Weltruf und öffnet uns die Tür ins anspruchsvolle Spitzensegment des Catering-Marktes. Gemeinsam mit der höchst erfolgreichen

… mehr

GS1 mit neuem Standard für die Logistik

SSCC steht für Serial Shipping Container Code. Damit können Transporteinheiten eindeutig identifiziert werden. Die Zahlenfolge wird im GS1-128 Strichcode am Transportetikett angebracht. Dank GS1 Scan4Transport Standard können nun weitere

… mehr

Hopp Family Office investiert 20 Mille in Mobile Payment

„Wir freuen uns, dass wir das Hopp Family Office als neuen Investor von unserer Mission überzeugen konnten. Das aktuelle Investment ist ein starkes proeuropäisches Aufbruchssignal und öffnet viele Türen für weitere Wachstumsschritte von

… mehr

Henkel investiert in Photovoltaik-Anlage

Sie wird voraussichtlich im Spätsommer 2021 in Betrieb gehen und einen Teil des täglichen Strombedarfs der Verwaltungsgebäude sowie der Produktion abdecken. Die Kosten für die mehr als 2.000 Quadratmeter große Anlage, die auf dem Dach des

… mehr

Niemetz spart 60 Tonnen an Kunststoffverpackung ein

Das entspricht fast dreimal dem Gewicht der Pummerin im Wiener Stephansdom. Durch den Einsatz von 100 Prozent recyceltem PET-Material (rePET) in die Verpackungen, wird kein neues Plastik in Umlauf gebracht. Stattdessen wird bestehender

… mehr
Werbung