REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Newsletter REGAL BranchenInfo

Tschechien: Einbußen im LEH

Werbung

Der Umsatz der tschechischen Händler sank im Februar gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent. Gegenüber dem Vormonat stiegen sie um 2,8 Prozent. Online-Shop Umsätze wuchsen im Vergleich dazu stark, um 41,7 Prozent.

Einzelne Branchen kämpfen mir starken Einbußen. Die Verkäufe von Bekleidungs- und Schuhgeschäften sanken um 69 Prozent. Produkte für Kultur, Sport und Freizeit erleben einen Einschnitt von 36,5 Prozent. Geschäfte mit Computern und Kommunikationstechnologien erzielten einen Umsatzrückgang von 9,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Verkäufe in Lebensmittelfachgeschäften gingen um 12,3 Prozent zurück, während in nicht spezialisierten Geschäften wie Supermärkten oder Convenience-Läden um 2,6 Prozent zurückgingen.

Aneta Zeunerova


Billa steigt ins Container-Geschäft ein

Der Mini-Nahversorger entstand in Zusammenarbeit mit myAcker – einem jungen Kärntner Unternehmen, das mit der AckerBox einen innovativen Selbstbedienungs-Shop für regionale Lebensmittel entwickelt hat. „Mit der Billa Regional Box möchten

… mehr

Tschechien: Lockdown wird gelockert

Die Gültigkeit des Ausnahmezustands endet, und damit auch die Einschränkung des Personenverkehrs. Zwei Personen verschiedener Haushalte dürfen sich ab kommender woche wieder in- oder outdoor treffen. Zu den öffnenden Händlern gehören

… mehr

Unimarkt launcht neue Eigenmarke

„Unipur steht für typisch österreichischen Geschmack für die ganze Familie zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und ergänzt unser bestehendes Sortiment perfekt. So können wir unseren Kundinnen und Kunden noch mehr Auswahl und

… mehr

Amazon mit eigenem Österreich-Shop

Bühne frei für heimische KMU’s: Amazon gibt den heimischen Unternemen eine Plattform und ermöglicht Kunden mit der Österreich-Kategorie auf Amazon zu bestellen, mit den Vorteilen den die Kunden von Amazon kennen. Neben der erhöhten

… mehr

Interspar Kooperation mit Lieferando.at

In Wien, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt und Innsbruck können sich die Konsumenten über Lieferando.at Interspar-Köstlichkeiten liefern lassen. „Wir planen das Angebot schrittweise auf ganz Österreich auszuweiten“, erklärt

… mehr