REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Newsletter REGAL BranchenInfo

EHI-Studie: Karten sind die Krisengewinner

Werbung

Deutsche Verbraucher gaben 2020 mehr Geld pro Einkauf aus. Während der Durchschnittsbon in die Höhe ging, sank die Einkaufsfrequenz deutlich. Auch das Bargeld wurde weniger – konkret um 29 Milliarden Euro.

Der Umsatz, der durch Karten eingespielt wurde, konnte dagegen um 20 Milliarden Euro zulegen. 56,3 Prozent des stationären Handelsumsatzes zahlten Kunden per Karte. Studienautor Horst Rüter erklärt: „Die Krise hat den Rückgang des Barumsatzes im stationären Handel um mindestens drei Jahre beschleunigt. Karten sind – neben dem deutlich gewachsenen Online-Geschäft - die eindeutigen Gewinner der Krise.“ Die Umsatzeinbußen in Deutschland durch die Pandemie liegen bei rund zehn Milliarden Euro.


DB Schenker: Umbau in der Unternehmensführung

Es wird ein eigenes Managementteam mit klarer Produktverantwortung nur für den österreichischen Markt etabliert. Die Entwicklung der Organisation wird bis Herbst 2021 vollzogen. Österreich wird in vier Areas Nord, Süd, Ost und West

… mehr

SCS errichtet Photovoltaikanlage

Der Bau entsteht in drei Schritten. Investiert werden rund zwei Millionen Euro. Die Gesamtgröße nach Fertigstellung beträgt knappe 14.000 m². Die Anlage wird errichtet vom Wiener Neustädter Unternehmen 10hoch4 Energiesysteme GmbH. ,,Es ist

… mehr

Adeg Artegra: Nahversorger für Kleinzell

„In Kleinzell bestand schon länger der Wunsch nach einem lokalen Nahversorger. Artegra hat sich das zu Herzen genommen mit dem klaren Ziel, der Gemeinde mehr als nur eine Einkaufsmöglichkeit zu bieten. Durch die gute Zusammenarbeit mit

… mehr

go2market: Deutschland-Premiere

Rund 350 Produkte von 120 Herstellern können ab sofort von go2market-Mitgliedern gekauft, getestet und bewertet werden. In Wien konnten seit der Markteröffnung im Oktober 2020 bereits 1,1 Millionen Kunden-Feedbacks erzielt werden. „Allein

… mehr

Lieferando.at: Italien kulinarischer Europa-Meister

In Österreich isst außerdem jeder Dritte gerne etwas zu einem Fußballspiel. Vor allem für 18-24-Jährige (43 Prozent) gehört das Geschmackserlebnis zum Fußballschauen dazu. Dabei ist Pizza mit 48 Prozent mit Abstand auf Platz eins der

… mehr
Werbung