REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Newsletter REGAL BranchenInfo

Thalia: 119,7 Millionen Euro Umsatz

Werbung

Das Corona-Jahr ist an Sortimentsbuchhändler Thalia nicht spurlos vorbei gezogen. Der Umsatz sank im Wirtschaftsjahr 2019/2020 um 5,1 Prozent auf 119,7 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern verminderte sich um 15,8 Prozent auf 8,5 Millionen Euro.

Geschäftsführer Thomas Zehetner zeigt sich dennoch zufrieden: „In dieser herausfordernden Situation war unsere Omni-Channel Strategie ein wichtiger Faktor für Thalia. Die starke Nachfrage in unserem Onlineshop und der damit einhergehende Anstieg der Onlineumsätze haben zu einer Milderung der stationären Umsatzverluste geführt.“ Inhaltlich zählten Unterhaltungsliteratur, Ratgeber sowie Kinder- und Jugendbücher zu den Top-Sellern. Auch immer mehr österreichische Autoren tauchen in den Bestsellerlisten auf. Neben dem Buchsortiment gab es bei Gesellschaftsspielen, Puzzles und Serien eine Aufwärtsbewegung.

Im aktuellen Wirtschaftsjahr sollen sich die Umsätze wieder stabilisieren. Denn aufgrund der langen Schließungsperioden im aktuellen Wirtschaftsjahr liegt der stationäre Umsatz derzeit um rund 13 Prozent hinter dem Vorjahr. Die positive Umsatzentwicklung im Online-Shop konnten diese Rückgänge teilweise kompensieren. Zudem kündigt Zehetner einen Ausbau der Buch-Abholstationen an – etwa im Herbst am Standort auf der Mariahilferstraße.


DB Schenker: Umbau in der Unternehmensführung

Es wird ein eigenes Managementteam mit klarer Produktverantwortung nur für den österreichischen Markt etabliert. Die Entwicklung der Organisation wird bis Herbst 2021 vollzogen. Österreich wird in vier Areas Nord, Süd, Ost und West

… mehr

SCS errichtet Photovoltaikanlage

Der Bau entsteht in drei Schritten. Investiert werden rund zwei Millionen Euro. Die Gesamtgröße nach Fertigstellung beträgt knappe 14.000 m². Die Anlage wird errichtet vom Wiener Neustädter Unternehmen 10hoch4 Energiesysteme GmbH. ,,Es ist

… mehr

Adeg Artegra: Nahversorger für Kleinzell

„In Kleinzell bestand schon länger der Wunsch nach einem lokalen Nahversorger. Artegra hat sich das zu Herzen genommen mit dem klaren Ziel, der Gemeinde mehr als nur eine Einkaufsmöglichkeit zu bieten. Durch die gute Zusammenarbeit mit

… mehr

go2market: Deutschland-Premiere

Rund 350 Produkte von 120 Herstellern können ab sofort von go2market-Mitgliedern gekauft, getestet und bewertet werden. In Wien konnten seit der Markteröffnung im Oktober 2020 bereits 1,1 Millionen Kunden-Feedbacks erzielt werden. „Allein

… mehr

Lieferando.at: Italien kulinarischer Europa-Meister

In Österreich isst außerdem jeder Dritte gerne etwas zu einem Fußballspiel. Vor allem für 18-24-Jährige (43 Prozent) gehört das Geschmackserlebnis zum Fußballschauen dazu. Dabei ist Pizza mit 48 Prozent mit Abstand auf Platz eins der

… mehr
Werbung