Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Dm pumpt 11 Millionen in Öko-Projekt

Werbung

Das dm Verteilerzentrum in Enns soll bis 2027 ökologisch modernisiert werden. Der Kostenpunkt des gesamten Ökologisierungsprojektes: Etwa elf Millionen Euro.

Optimierungspotential. Die Bestandsaufnahme des derzeitigen Energieverbrauchs im Verteilerzentrum Enns brachte erhebliche Optimierungspotentiale zum Vorschein. Elmar Riepl, dm Bereichsleiter Logistik, fasst die Ergebnisse zusammen: „Allein die Beleuchtung macht derzeit etwa 30 Prozent vom gesamten Stromverbrauch des Verteilzentrums aus. Durch die Umrüstung auf LED-Beleuchtung soll dieser Anteil in den kommenden sieben Jahren halbiert werden. Aber auch der CO₂-Ausstoß soll bis ins Jahr 2027 um 50 Prozent reduziert werden. Dies entspricht umgerechnet einer Ersparnis von 1.533.000 Pkw-Kilometern pro Jahr.“

7-Jahresplan. Das Projekt startet noch in diesem Jahr mit der Erneuerung aller Lichtkuppeln und Brandrauchlüftungen, einem neuen Bitumendach, sowie einem neuen Dachentwässerungssystem. In den kommenden Jahren folgt die Installation einer neuen Wärmepumpe und neue Lüftungs- und Kälteanlagen. Zudem wird die gesamte Beleuchtung auf LED-Technologie umgerüstet. Auch die Gebäudeleittechnik soll auf den neuesten Stand gebracht werden.

Das Verteilerzentrum Enns beliefert seit seinem Bau 1989 alle österreichischen dm Filialen. Die heutige Nutzfläche liegt bei 30.000 Quadratmeter. Insgesamt sind 750 Mitarbeiter aus 19 Nationen tätig.


Sport-Geschäft feiert Come-Back

Dabei legten Einheimische wie Touristen im Sommer 2021 großen Wert auf qualitativ hochwertige Sportausrüstung. Während die Kunden in städtischen Bereichen vor allem das Angebot im Laufsegment suchten, so waren in den ländlichen Regionen

… mehr

Eco-Score-Kennzeichnung bei Lidl

„Abhängig von den Konsumenten-Rückmeldungen und internen Kennzahlen prüfen wir nachfolgend die Sinnhaftigkeit einer Kennzeichnung in allen österreichischen Filialen oder am Produkt und sind dabei offen für alternative

… mehr

Wein & Co startet im B2B Bereich durch

Wein & Co wurde vor 27 Jahren gegründet und umfasst mittlerweile 22 Filialen in ganz Österreich. Davon eine Vielzahl mit gastronomischem Angebot. Derzeit beschäftigt Wein & Co rund 250 Mitarbeiter. Über den Online-Handel werden

… mehr

gurkerl.at: Flotte und Lieferzeiten erweitert

Das Hauptquartier des Zustellers wird um eigene smarde Ladesäulen für die E-Fahrzeuge aufgerüstet. Für die Auslieferung der zehn E-Bikes in derzeit neun Wiener Bezirke hat gurkerl.at zwei Verteilzentren („Hubs“) im dritten und sechsten

… mehr

Lidl baut Photovoltaik aus

Im Rahmen der „Photovoltaik-Offensive“ setzt Lidl Österreich auf den Ausbau erneuerbarer Energien. „Allein in Wundschuh investieren wir 400.000 Euro in den Ausbau. Die neue Anlage wird dann pro Jahr 560.000 kWh Strom produzieren –

… mehr
Werbung