Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Manner CEO Mag. Andreas Kutil und Sara Marita Kramer © Bernhard Noll

Manner baut Skisprung-Sponsoring aus

Werbung

Mit Sara Marita Kramer ist erstmals eine Skispringerin unter den erfolgreichen Manner-Adlern im Weltcup unterwegs. Das Wiener Süßwarenunternehmen sponsert seit 2001 Athleten und Events im Skisprungbereich. Gemeinsam mit den anderen ÖSV Stars Stefan Kraft, Daniel Huber, Jan Hörl trägt sie den „rosa Helm“ bei ihren Springen.

Die frischgebackene Siegerin des Sommerfinales in Klingental springt bei den österreichischen Meisterschaften das erste Mal mit Manner Helm. Mag. Andreas Kutil, CEO Manner: „Sie hat bereits in den letzten Saisonen gezeigt, dass sie enormes Potenzial als Sportlerin aufweist und in der Zukunft viel erreichen kann. Sara Marita Kramer passt sowohl durch ihre sportlichen Erfolge aber auch durch ihre Persönlichkeit perfekt in unsere Skisprung-Familie. Ich wünsche ihr einen tollen Start im Team und unseren Manner Adlern aus Österreich, Deutschland und Polen viel Erfolg in der Saison 2021/22!“

Sara Marita Kramer (geb. 25. Oktober 2001) springt im Verein SK Saalfelden. Die Österreicherin mit niederländischen Wurzeln blickt bereits auf erste tolle Erfolge im Weltcup und bei der FIS Weltmeisterschaft in Oberstdorf zurück.


Marmelade mit Sinn

Die Wiener Tafel ist ein unabhängiger Sozial- und Umweltverein und rettet bis zu vier Tonnen Lebensmittel pro Tag vor dem Müll. Mit den Warenspenden von Handel, Industrie und Landwirtschaft konnten im Jahr 2020 insgesamt 567.000 Kilogramm

… mehr

Neuer Standort für Rondo Ganahl

„Wir haben unterschiedliche Standortvarianten geprüft um sicherzustellen, dass wir der steigenden Nachfrage an nachhaltigen Verpackungskonzepten aus Wellpappe in Süddeutschland entsprechen können, und gleichzeitig für zukünftiges Wachstum

… mehr

ECR Austria feiert 25 Jahre

Zukunfts-Ausrichtung. Kooperation, Output-Orientierung. Worin besteht die Kunst über ein Vierteljahrhundert für eine ganze Branche relevant zu bleiben? Oder sich immer wieder so neu zu erfinden, dass ein Mitglieder-Wachstum von 150%

… mehr

Salzburg Schokolade ist pleite

Grund für die Insolvenz ist die Corona-Pandemie. So führte das Ausbleiben von Touristen und Veranstaltungen im Jahr 2020 zu einem signifikanten Umsatzrückgang. Auch waren Süßwarenfachgeschäfte wochenlang geschlossen. Und das, obwohl das

… mehr

Sommertourismus unter Vorkrisenniveau

Im Oktober 2021 wurden insgesamt 7,95 Millionen Nächtigungen in den heimischen Beherbergungsbetrieben gemeldet. So sind die Oktobernächtigungen zwar 6,8 Prozent unter jenen des Vorkrisenjahres 2019, aber um 83,2 Prozent höher als im

… mehr
Werbung