Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Ingo Frank, kaufm. Geschäftsführer Werner & Mertz Hallein © Maislinger

Werner & Mertz: Groß im Recycling

Werbung

Mit der 2012 ins Leben gerufenen Recyclat-Initiative beweist der Reinigungsmittelhersteller Werner & Mertz, dass mechanisches Recycling mit Material aus dem Gelben Sack funktioniert.

Bei der Öko-Marke Frosch bestehen bereits alle PET-Flaschen zu 100 Prozent aus Altplastik und sind zu 100 Prozent recycelbar. Der Schutz für die Umwelt liegt auf der Hand: Durch die Verwendung von Recyclingmaterial kann bis zu 70 Prozent CO₂ eingespart werden – im Vergleich zu Verpackungen aus neuem Plastik aus Rohöl. Bis heute hat Werner & Mertz bereits über 530 Millionen recycelte PET-Flaschen auf den Markt gebracht. „Durch die Verwendung von Recyclat für unsere Verpackungen minimieren wir den ökologischen Fußabdruck und tragen somit aktiv zum Klimaschutz bei“, fasst Ingo Frank, Geschäftsführer Werner & Mertz Hallein, zusammen.


Marmelade mit Sinn

Die Wiener Tafel ist ein unabhängiger Sozial- und Umweltverein und rettet bis zu vier Tonnen Lebensmittel pro Tag vor dem Müll. Mit den Warenspenden von Handel, Industrie und Landwirtschaft konnten im Jahr 2020 insgesamt 567.000 Kilogramm

… mehr

Neuer Standort für Rondo Ganahl

„Wir haben unterschiedliche Standortvarianten geprüft um sicherzustellen, dass wir der steigenden Nachfrage an nachhaltigen Verpackungskonzepten aus Wellpappe in Süddeutschland entsprechen können, und gleichzeitig für zukünftiges Wachstum

… mehr

ECR Austria feiert 25 Jahre

Zukunfts-Ausrichtung. Kooperation, Output-Orientierung. Worin besteht die Kunst über ein Vierteljahrhundert für eine ganze Branche relevant zu bleiben? Oder sich immer wieder so neu zu erfinden, dass ein Mitglieder-Wachstum von 150%

… mehr

Salzburg Schokolade ist pleite

Grund für die Insolvenz ist die Corona-Pandemie. So führte das Ausbleiben von Touristen und Veranstaltungen im Jahr 2020 zu einem signifikanten Umsatzrückgang. Auch waren Süßwarenfachgeschäfte wochenlang geschlossen. Und das, obwohl das

… mehr

Sommertourismus unter Vorkrisenniveau

Im Oktober 2021 wurden insgesamt 7,95 Millionen Nächtigungen in den heimischen Beherbergungsbetrieben gemeldet. So sind die Oktobernächtigungen zwar 6,8 Prozent unter jenen des Vorkrisenjahres 2019, aber um 83,2 Prozent höher als im

… mehr
Werbung