REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Newsletter REGAL BranchenInfo

Schlechte Kennzeichnung bei Honig

Werbung

Der Großteil des Honigs in unseren Regalen kommt aus fernen Ländern, wie ein Einkaufstest der Landwirtschaftskammer Steiermark zeigt. Die Forderung nach einer besseren Kennzeichnung werden lauter.

Fast 70 Prozent des in den Supermarktregalen angebotenen Honigs kommen aus fernen Ländern, davon sind 90 Prozent Mischhonige. Letztere werden beispielsweise von Ernten aus Rumänien, Uruguay, Brasilien und Argentinien zusammengeführt. „Das Ergebnis ist sehr ernüchternd. In den Supermarktregalen finden sich überraschend viele Honigsorten. Sie kommen aber überwiegend aus fernen Ländern und sind hinsichtlich des Herkunftslandes schlecht gekennzeichnet“, fasst Kammerdirektor Werner Brugner das Ergebnis zusammen. 

Gekennzeichnet sind diese Mischhonige meist mit „Mischung von Honig aus EU-Ländern und Nicht-EU-Ländern“, ohne das Herkunftsland genau anzugeben. Auf Honigen von heimischen Imkern hingegen sind der genaue Name und die Adresse der Imkerei angegeben. Von dem knappen Fünftel-Anteil an Bio-Honig stammt die Hälfte ebenfalls aus einer „Mischung“. Diese kommen beispielsweise aus Thailand, Mexiko oder Brasilien.


Werbung

ECR: Neue Publikation zur Kreislaufwirtschaft

Sie enthält außerdem sechs Artikel von Experten, die über die Notwendigkeit des Übergangs zu einer  Kreislaufwirtschaft  sprechen. Diese globale Publikation der ECR-Community zur Kreislaufwirtschaft hat ein klares Ziel: Sie soll

… mehr

Ziegler Edelbrände: Kattus-Borco für Österreich-Vertrieb

Ab sofort sind drei Edelbrände und zwei aromatische Edelgeiste exklusiv bei Kattus-Borco erhältlich. „Mit den schmackhaften Edelbränden aus Freudenberg wurden bereits Friedensabkommen besiegelt und Staatsverträge geschlossen, Feste

… mehr

Neue Home Office Welt bei Unilever Austria

„Bereits vor Pandemiezeiten gab es bei uns sehr flexible Arbeitszeitmodelle, wie etwa Jobshares auf allen Ebenen, Teilzeitmodelle, Homeoffice Kultur etc. Deshalb ist uns die Umstellung auf Homeoffice vergleichsweise gut gelungen. Die

… mehr

Privatbrauerei Zwettl trotzt Corona-Krise

2021 wurden in Summe 210.000 Hektoliter Getränke (+2,24 Prozent im Vergleich zu 2020), davon 195.200 Hektoliter Bier (+1,14 Prozent), umgesetzt. Damit konnte Zwettler 2021 den Ausstoß des Jahres 2019 von 194.400 Hektolitern Bier nochmals

… mehr

Marmelade mit Sinn

Die Wiener Tafel ist ein unabhängiger Sozial- und Umweltverein und rettet bis zu vier Tonnen Lebensmittel pro Tag vor dem Müll. Mit den Warenspenden von Handel, Industrie und Landwirtschaft konnten im Jahr 2020 insgesamt 567.000 Kilogramm

… mehr
Werbung