REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Newsletter REGAL BranchenInfo

Leerstände werden mehr

Werbung

Nach wie vor macht sich die Pandemie merkbar bei Leerständen - eine Entspannung sei, laut RE/MAX nicht in Sicht.

Profiteure der Coronakrise sind grundsätzlich all jene Branchen, die wenig bis gar nicht von den Lockdown-Maßnahmen der Regierung betroffen waren. Dazu zählen vor allem der Lebensmittelhandel, der Drogeriebetrieb, aber auch Baumärkte und Sportartikelhändler. Langfristig wird bei vielen Sparten aber ein Trend der Flächenreduktion auffällig. So hat beispielsweise der Textilhandel im letzten Jahr, nach Schätzungen der Firma Standort+Markt und des Handelsverbandes, rund zwei Prozent seiner Flächen eingebüßt.

Backwelt Pilz Werbung

In der City-Retail Studie 2022 geht Standort+Markt davon aus, dass in den 20 größten Städten, Verkaufsflächen von rund 54.000 m² aufgegeben worden sind. Der Textilhandel hat dabei in den letzten acht Jahren rund 80.000 m² an Flächen aufgegeben. Dadurch hat sich die Leerstandsrate in den heimischen Groß- und Kleinstädten auf rund 7,5 Prozent erhöht. (Quelle: PA Handelsverband / Standard+Markt Mai 2022)

Währenddessen sind Diskontkonzepte auf Flächensuche: "Besonders aktiv war im abgelaufenen Jahr das polnische Unternehmen Pepco, das durch eine Übernahme eines großen Teils der ehemaligen CCC-Flächen bereits rund 40 Läden in Österreich betreibt. Aber auch langjährige aktive Teilnehmer, wie KiK, Tedi, Action, NKD etc. sind auf der Suche nach weiteren Geschäftsflächen", heißt es von Seiten des Unternehmens.

Für Top-Innenstadtlagen gibt es keine gravierenden Auswirkungen. Wien liegt übrigens an der Spitze der Mietpreise, mit 400 Euro/m². Als Brandbeschleuniger dient Corona jedoch für die Leerstand Situationen bei B und C-Lagen.


Werbung

Spar: Geothermie Gewächshaus in OÖ

30 Millionen Euro hat sich die Spar das Geothermie Gewächshaus kosten lassen. Der Anbau im klimaschonenden Gewächshaus am Biohof Geinberg ermöglicht es, Bio-Tomaten und Bio-Spitzpaprika im Sommer sowie bereits ab Anfang März und bis Ende

… mehr

G3 mit Riesen-Investment

Ausbau . 5000 m² Indoor Sport Retail Area, 3000 m² Outdoor Sports Area und der zusätzliche Adventure Park sollen künftig das Angebot des Gerasdorfer Mega-Areals abrunden. Produkte aus dem Center können so direkt vor Ort ausprobiert werden.

… mehr

Lidl investiert in Elektro-Mobilität

Auch das E-Tankstellennetz wächst: Bis 2025 soll laut Diskonter jeder zweite Filial-Parkplatz mit eigener Ladestation ausgestattet werden. Knapp 60 Filialen sind aktuell mit Ladestationen ausgestattet. Dieses Jahr investiert Lidl

… mehr

Metro rechnet mit erhöhter Umsatzprognose

In Zahlen: Eine Steigerung von 150 bis 230 Millionen Euro. Der Anstieg sei auf eine Verknüpfung der steigenden Inflation mit dem „Momentum“ im Bereich Hotels, Restaurants und Caterer zurückzuführen. Nachdem die Belieferung der Gastronomie

… mehr

Wärmelieferung bei Spar

In Summe wurden seit 2018 rund 2.260.000 Kilogramm CO₂ eingespart. Das sind umgerechnet 685.000 Liter Heizöl oder elf Millionen Autokilometer. Die Wärme bezieht Spar über das Nahwärmenetz der Stadtwerke Wörgl, wodurch die industrielle

… mehr
Werbung