REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Newsletter REGAL BranchenInfo

Handelsmarken boomen

Werbung

Handelsmarken erleben aufgrund der Inflation einen regelrechten Boom, so das Ergebnis einer aktuellen Studie der globalen Strategieberatung Simon-Kucher & Partners. Manche Warengruppen sind von diesem Wandel besonders stark betroffen.

Kunden kauften demnach nicht nur weniger oder günstiger, sondern griffen gezielt zu Handelsmarken. Händler stellten diese deshalb in den Fokus ihrer Kommunikation. Im Lockdown habe für mehr als 70 Prozent der Befragten die Produktqualität immens an Bedeutung gewonnen. Die aktuelle Studie zeige, dass jetzt der Preis im Mittelpunkt stehe: So geben mehr als doppelt so viele Befragte (62 Prozent) an, dass der Preis seit der Inflation wichtiger geworden sei. Fast die Hälfte der Befragten gibt an, überwiegend oder fast ausschließlich Handelsmarken im Lebensmittelbereich zu kaufen. Insbesondere einkommensschwache Haushalte haben mit 66 Prozent den höchsten Anteil derjenigen, die fast ausschließlich Handelsmarken kaufen.

Warengruppen. Besonders bei Trockenprodukten sowie Obst- und Gemüsekonserven, aber auch bei Wasch- und Putzmitteln sowie Kosmetikartikeln werde verstärkt zu Handelsmarken gegriffen. Bei Genussmitteln, wie beispielsweise Snacks und Süßwaren, sei der Handelsmarkenanteil trotz Inflation hingegen stabil.

Studie. Die Studie wurde von Simon-Kucher & Partners im September 2022 in Deutschland durchgeführt. Dabei wurden 1.000 Konsumenten zum Kaufverhalten von Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs befragt.


8. Dezember: Aufsperren oder nicht?

74 Prozent der Österreicher empfinden, dass die Geschäfte am 8. Dezember nicht aufgesperrt werden sollen, als eine gute Idee. Weitere 14 Prozent sprechen sich zwar für eine Ladenöffnung am Marienfeiertag aus, könnten sich aber auch mit

… mehr

dm: bis zu zwölf Prozent für Geringverdiener

Lehrlinge bis zu 30 Prozent. Mit 1. Jänner 2023 werden alle Einkommen um mindestens sieben Prozent erhöht. Geringere Einkommen werden überproportional profitieren: Hier beträgt das Plus bis zu zwölf Prozent statt der im Kollektivvertrag

… mehr

Hofer sammelt Lebensmittel

Kunden, die sich an der gemeinsamen Spendenaktion beteiligen möchten, können sich bei der Artikelauswahl an einer zur Verfügung gestellten Einkaufsliste orientieren. Benötigt werden unter anderem länger haltbare Lebensmittel wie Reis,

… mehr

Rossmann baut weiter aus

Mit der Eröffnung einer 355 Quadratmeter großen Filialen in Brünn setzt Rossmann in einem dekorativen, neun Meter hohen Raum Akzente. Die Filialanzahl beläuft sich in der Tschechischen Republik auf über 160 Einheiten. Rossmann betreibt in

… mehr

Dm: Rekordumsatz in Tschechien

Mittlerweile verfügt dm in Tschechien über 249 Filialen im ganzen Land und hat seinen Hauptsitz in České Budějovice (Budweis). Durch die Expansion im abgelaufenen Geschäftsjahr wurden 253 neue Arbeitsplätze geschaffen und  damit die

… mehr
Werbung