Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Herbert Bauer
© VGÖ

Herbert Bauer

Neuer Obmann des Getränkeverbandes

Mit 1. Dezember 2022 findet beim Verband der Getränkehersteller Österreichs. (VGÖ) ein Führungswechsel statt: Herbert Bauer wird neuer Obmann und löst damit Dr. Alfred Hudler ab.

Er dankt seinem Vorgänger für dessen langjährigen und wertvollen Einsatz für die österreichische Getränkeindustrie: „Alfred Hudler hat vieles auf den Weg gebracht, das wir nun rasch in die Umsetzung bringen werden. Dafür danken wir ihm herzlich und wünschen ihm für seine neue Funktion das Beste.“

Werbung

Bauer verfügt über jahrelange Branchenerfahrung und leitet seit September 2020 als General Manager die Geschäfte von Coca-Cola HBC in Österreich. Davor gestaltete Bauer ab 2017 in seiner Funktion als Sales Director die österreichische Vertriebsfunktion um und baute ein starkes Verkaufsteam auf. Er verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Commercial Bereich u.a. bei Henkel in europäischen Märkten. Herbert Bauer ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und in seiner Freizeit begeisterter Fußballspieler.

Neuer Obmann-Stellvertreter Walter Scherb, CEO von Spitz. Unterstützt wird Obmann Bauer durch den ebenso neugewählten Obmann-Stellvertreter des VGÖ, Walter Scherb, CEO und Eigentümervertreter der S. Spitz GmbH. Auf das neue Obmann-Duo kommen wichtige Aufgaben zu. Die Branche spürt die allgemeine Marktentwicklung: Zwar konnten anhand der bisher vorliegenden Verbandsdaten die Mengen gegenüber dem Vor-Corona Vergleichszeitraum 2019 großteils erreicht bis leicht gesteigert werden, doch schlägt sich das aufgrund der sehr angespannten Kostensituation nicht in entsprechenden Umsätzen oder Erträgen nieder.

Im österreichischen Markt stehen in den nächsten Jahren tiefgreifende Veränderungen an, wie zum Beispiel die Umsetzung der verpflichtenden Mehrwegquote ab 2024 und die Schaffung eines Einwegpfandsystems ab 2025. Ein erster Schritt, so der neue Obmann, ist es, die Stimme der Branche lauter werden zu lassen: „In der Getränkeindustrie sitzen alle im gleichen Boot. Und wir stehen vor zentralen Herausforderungen, die uns alle gleichermaßen fordern werden.“

Freudebringer: Neuer Head of Business Development

Ottakringer: Neuer Sales-Leader für Handel & Export

jö Bonusclub: Wechsel in der Chefetage

Nestlé Österreich: Neuer Business Manager Food

Eat Happy Österreich: Neuer Geschäftsführer

gurkerl.at: Beurskens geht

Neuer Geschäftsleiter bei Rondo St. Ruprecht

Neuer internationaler Geschäftsführer bei dm

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführer bei SES


AMA baut die Kontrollen aus

REGAL: Sie sind mit 1. Jänner neue Geschäftsführerin der AMA-Marketing. Wo liegen die größten Heraus­forderungen? Mutenthaler-Sipek: Die Themen Inflation, Kostensteigerungen und erhöhte Rohstoffpreise wirken auch auf uns ein. Unsere

… mehr

Ausbau von E-Ladestationen bei Spar

„Der tägliche Einkauf muss für die Ladung von emissionsfreien Autos genutzt werden können. Lebensmittel kaufen und gleichzeitig das Auto volltanken – das ist die Zukunft der Mobilität“, so Spar-Geschäftsführer Alois Huber. Aktuell stehen

… mehr

Henkell Freixenet baut Marktführerschaft aus

Henkell Sekt ist mit 16 Prozent die mengenmäßig und wertmäßig größte Sektmarke in Österreich. Darüber hinaus führen die Marken des Hauses mehrere Rankings unterschiedlicher Schaumweingattungen an. Der Qualitätsschaumweinproduzent konnte

… mehr

Hofer optimiert Lieferservice

Sollte die Bezahlung mit Karte online nicht funktionieren, gibt es mit der neuen Zahlungsart „Cash on Delivery/Nachnahme“ die Alternative direkt an der Haustür, bei der Übergabe der Bestellung durch den Personal Shopper, mit Karte zu

… mehr

Payone-Umfrage zur Kassenzone

Die Ergebnisse, mit Blick auf Österreich: Hier glauben 78 Prozent, dass der herkömmliche Kassenbereich in den nächsten zehn Jahren überholt sein wird. Könnten die Befragten den Bezahlvorgang der Zukunft gestalten, würden sich die

… mehr
Werbung