Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

P19 Payment Award 2022: Welche Payment-Innovationen stärken Europa?

In Search of Excellence: Bereits zum zweiten Mal in Folge vergibt die Payment-Plattform P19 den P19 Payment Award 2022, verliehen im Rahmen des P19 Neujahrsevents am 24. Jänner 2023. Der Award zeichnet Payment-Projekte und Innovationen sowie Persönlichkeiten aus, die den europäischen Zahlungsverkehr und dessen Vielfalt besonders stärken.

„Unser Ziel ist es, Innovationen für alle sichtbar zu machen, die einen positiven Effekt auf unseren Payment-Markt haben. Zusätzlich stellen wir Menschen, die dafür verantwortlich sind, in den Mittelpunkt. Denn Payment bestimmt unser aller Leben, und dessen Vielfalt muss gefördert werden“, kommentiert Birgit Kraft-Kinz, P19 Co-Founder und CEO der Kommunikationsberatung KRAFTKINZ.

Nachhaltigkeit und Vielfalt im Payment im Vordergrund
Der P19 Payment Award 2022 wird in drei Kategorien verliehen: „Kategorie 1: Innovative Lösungen“, „Kategorie 2: Nachhaltigkeit im Payment“ und „Kategorie 3: Payment Pioneer des Jahres“. „Drei Aspekte sind uns besonders wichtig: Welche Leistungen fördern die Vielfalt im Payment? Welche widmen sich intensiv den aktuellen ESG- und Nachhaltigkeitsanforderungen unserer Gesellschaft? Und wer bringt solche Innovationen in die Umsetzung? Diese Unternehmen und Personen werden wir kommenden Dienstag vor den Vorhang holen“, kommentiert Martin Sprengseis, P19 Co-Founder und Managing Partner bei bluesource – mobile solutions gmbh. Zum:zur Sieger:in der jeweiligen Kategorien gekürt werden die Nominierungen von einer hochkarätigen Jury, die aus Vertreter:innen des Bankensektors, des Handels, von Payment-Dienstleistern und der Regulatorik besetzt ist. Präsentiert wird der P19 Payment Award 2022 von bluesource – mobile solutions gmbh, einem der P19 Partner der ersten Stunde.

Payment in Wirtschaftsmotoren Handel, Tourismus und Mobilität im Fokus
Welche Rolle spielen Payment-Innovationen im Handel, Tourismus und Mobilitäts-Sektor, drei wesentlichen Wirtschaftsmotoren Europas? Bereits die P19 Payment-Studie 2022 belegte: eine sehr große. Der Frage, welche Chancen aus Payment-Innovationen gewonnen werden können, widmet sich das P19 Neujahrsevent am 24. Jänner. In Österreich bietet Payment reichlich Chancen für Handel, Tourismus und Mobilität, doch: „Wie diese Chancen genutzt werden, ist eine Frage des persönlichen Austausches. Das ist das Ziel des P19 Neujahrsevents: über Branchengrenzen hinweg zu denken und Payment zu nutzen, um Neues zu schaffen“, schließt Birgit Kraft-Kinz ab.

Das P19 Neujahrsevent und der P19 Payment Award 2022

Datum: 24. Jänner 2023
Uhrzeit: ab 16:30 Uhr, Einlass ab 16:00 Uhr
Ort: k47.wien, Franz-Josefs-Kai 47, 1010 Wien
Tickets
Weitere Informationen


AMA baut die Kontrollen aus

REGAL: Sie sind mit 1. Jänner neue Geschäftsführerin der AMA-Marketing. Wo liegen die größten Heraus­forderungen? Mutenthaler-Sipek: Die Themen Inflation, Kostensteigerungen und erhöhte Rohstoffpreise wirken auch auf uns ein. Unsere

… mehr

Henkell Freixenet baut Marktführerschaft aus

Henkell Sekt ist mit 16 Prozent die mengenmäßig und wertmäßig größte Sektmarke in Österreich. Darüber hinaus führen die Marken des Hauses mehrere Rankings unterschiedlicher Schaumweingattungen an. Der Qualitätsschaumweinproduzent konnte

… mehr

Smurfit Kappa: in fünf Tagen zur marktreifen Verpackung

Prozessbeschleunigung. Was steckt hinter dem neuen Service „Design2Market Sprint“? Mittels kooperativem Ansatz können Kund:innen ihre Verpackungen bereits nach fünf Tagen in Händen halten. „Realisiert wird dies im Rahmen eines

… mehr

B Corp-Zertifizierung für Danone

Infolgedessen ist Danone als erstes der Top zehn Lebensmittelunternehmen im DACH-Raum vollständig B Corp zertifiziert. B Corp zählt zu den weltweit anspruchsvollsten Unternehmenszertifizierungen und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz.

… mehr

Alpla mit Rekordumsatz

Einer der Wachstumstreiber im Jahr 2022 sind die deutlich gestiegenen Kosten für Energie, Material, Personal und Transport. CEO Philipp Lehner: „Trotz massiv gestiegener Energiepreise und Rohstoffknappheit erzielten wir auch ein positives

… mehr
Werbung