Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

  • Donnerstag, 11. März 2021
  • 16:00 - 17:30 Uhr
  • DIGITAL

REGAL Round Table: Nutri-Score

Werbung

Wie sollte die Wertigkeit von Lebensmitteln in Zukunft gekennzeichnet werden?

Nutri Score ist ein Thema mit vielen Facetten und im Zentrum steht die Verbraucherinformation: Wie können die Menschen schnell erkennen, welche Lebensmittel gut für sie sind. Wie unterscheiden sich zwei Produkte? Wie valide ist die Kennzeichnung – kann ich mich auf die Information verlassen? Oder bemühen sich große Nahrungsmittelhersteller, ihre Produkte in schmeichelhaftem Licht erscheinen zu lassen. Es gibt viele Meinungen aber oft nur wenig Fachinformation. Dem wollen wir mit dieser Diskussion entgegenwirken. Seien Sie dabei wenn Fachleute über die Vor- und Nachteile von Nutri Score und anderer Kennzeichnungssysteme diskutieren.

TeilnehmerInnen

  • Mag. Sigrid Eckhardt, Head of Corporate Affairs, Danone
    Mag. Sigrid Eckhardt, geboren 1985, ist studierte Ernährungswissenschaftlerin mit einem Master in PR und integrierter Kommunikation und startete ihre Karriere bei Danone im Jahr 2009 als Health Affairs Managerin. 2018 übernahm sie die Funktion als Head of Corporate Affairs and Sustainability und verantwortet seitdem die Bereiche Public Affairs und externe Kommunikation über alle drei Geschäftsbereiche von Danone in Österreich.

  • Katharina Keimelmayr, Head of Corporate Communications & Public Affairs Nestlé
    Katharina Keimelmayr leitet die Corporate Communications & Public Affairs Abteilung bei Nestlé Österreich seit Juni 2020. Ihre berufliche Laufbahn führte sie bereits an verschiedenste Stationen entlang der Lebensmittelkette: als Kommunikationsberaterin für die Agroindustrie in Brüssel, Policy Advisor für Umwelt- bzw. Kennzeichnungsthemen für den Lebensmittelhandel- bzw. Agrarhandelsbranchen, sowie auch als Brand Manager für führende FMCG-Unternehmen in Österreich. Sie ist ausgebildete Betriebswirtin, sowie Absolventin eines Masterstudiums in European Politics an der London School of Economics.

  • Mag. Petra Lehner, Senior Expert Konsumentenschutz / Konsumentenpolitik Ernährung, Lebensmittel, Kosmetik, Gesundheit, Produktsicherheit, lauterer Wettbewerb

  • Dr.in Amire Mahmood, Leiterin des Referats Lebensmittelrecht und -kennzeichnung, Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
    Dr. Amire Mahmood studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz. Sie ist Leiterin des Referats für Lebensmittelrecht und -kennzeichnung im Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.
    Zu ihren Hauptaufgaben zählen die Legistik sowie EU-Angelegenheiten. Sie ist nationale Expertin in zahlreichen Arbeitsgruppen der Europäischen Kommission, wie jenen betreffend nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben, Lebensmittelkennzeichnung, Lebensmittelbetrug und Vermeidung von Lebensmittelabfall. Amire Mahmood ist auch Geschäftsführerin der Österreichischen Codexkommission.

  • Univ. Prof. Dr. Karl-Heinz Wagner, Department für Ernährungswissenschaften, Universität Wien
    Karl-Heinz Wagner ist Professor für Ernährung und Lebensmittelqualität, Vizedekan der Fakultät für Lebenswissenschaften an der Universität Wien, Leiter der Forschungsplattform Active Ageing sowie - stellvertretender Departmentleiter für Ernährungswissenschaft an der Universität Wien. Er ist zudem auch Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung, Mitglied der NEK, Leiter AG ERK und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Gesellschaft für Ernährung
    Karl-Heinz Wagner beschäftigt sich mit den Einflüssen von Lebensstilfaktoren auf den Metabolismus mit Schwerpunkt auf altersspezifische Forschungsfragen.

Moderation Mag. Robert Falkinger, REGAL

(Stand 23.2.2021)

Anmeldung

Pflichtfeld

Vielen Dank!

Wir melden uns in Kürze per E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung.