Nonfood

Papier/Hygiene/Gesundheit

TENA

Silhouette Noir Slipeinlagen Normal und Einlagen Mini

Das Jahr beginnt mit einer Innovation des Marktführers für Blasenschwäche-Produkte: TENA erweitert seine feminine und modische Silhouette-Kollektion um eine schwarze Slipeinlage und Einlage für Inkontinenz. Mit den neuen TENA Silhouette Noir Slipeinlagen Normal und Einlagen Mini profitiert der Handel von einem weiteren Wachstum der Inkontinenz-Kategorie durch neue, wertvolle Käufer und höheren Bonsummen.
Durch die Einführung der neuen TENA Silhouette Noir Slipeinlagen und Einlagen in Schwarz ist TENA die einzige Marke, die eine komplette Kollektion von Slipeinlagen über Einlagen bis hin zu Einwegslips für jeden Bedarf anbietet – und das in der absoluten Lieblingsfarbe für Dessous: 84 Prozent aller Frauen tragen schwarze Unterwäsche1. Doch bisher sind fast alle Slipeinlagen und Einlagen für Inkontinenz weiß und fallen daher in dunkler Wäsche auf. Während bei der Monatshygiene weiße Einlagen aus Kontrollgründen gewisse Vorteile bieten, sind sie bei Blasenschwäche nicht notwendig. Frauen mit Inkontinenz wünschen sich diskretere Produkte, die in ihrem schwarzen Lieblingsslip nicht zu sehen sind.
Schwarz, diskret und absolut sicher
„Dank unserer neuen, schwarzen Produkte können Frauen mit sehr leichter und leichter Inkontinenz ein selbstbewusstes und aktives Leben führen“, sagt Kathrin Berger, Brandmanagerin bei Essity. Der einzigartige, moderne Look der Produkte decke bisher unerfüllte Bedürfnisse von Shoppern ab. „Die schwarzen Slipeinlagen und Einlagen sorgen in dunkler Unterwäsche für maximale Diskretion“, so Kathrin Berger. Die TENA Silhouette Noir Slipeinlagen Normal und Einlagen Mini bieten einen zuverlässigen DREIFACHSCHUTZ vor Auslaufen, Feuchtigkeit und Gerüchen. Sie sind anatomisch geformt und sitzen optimal am Körper. Die Produkte lassen sich absolut unsichtbar in schwarze Unterwäsche integrieren.
Blasenschwäche – das Intimhygiene-Segment mit Top-Potenzialen
Schwarze Slipeinlagen sind für den Handel der Treiber Nummer 1 bei der Gewinnung neuer Kundinnen2. Inkontinenz verzeichnet in der Intimhygiene-Kategorie das größte Umsatzwachstum. Innerhalb eines Jahres wuchs die Kategorie um 15,5 Prozent3. Das Potenzial ist nach wie vor enorm, denn viele Frauen mit Inkontinenz verwenden bisher noch keine Inkontinenz-Produkte. Die Kaufbereitschaft bei Nichtverwenderinnen ist groß, denn durch die neuen TENA Silhouette Noir Slipeinlagen und Einlagen in Schwarz wird die Eintrittsbarriere in die Inkontinenz-Kategorie gesenkt. Gleichzeitig gibt es deutlich mehr Anwendungsanlässe. Beides zusammengenommen führt zu mehr Shoppern und zu einer maximalen Wertschöpfung.
Umfangreiche Unterstützung für maximale Reichweite
Die TENA Silhouette Kollektion wird ganzjährig mit einer umfangreichen Kommunikations- kampagne mit mehr als 100 Millionen Kontakten unterstützt. Printanzeigen in Kundenzeitschriften, Advertorials in Frauenzeitschriften, die Facebook-Seite www.facebook.com/mytenade und neue Yoga Pilates-Übungen für einen gesunden Beckenboden runden die Aktivitäten ab. Der Online-Service „My TENA“ bietet Frauen mit Blasenschwäche individuelle Tipps, Ratschläge und Produktberatung. Für den POS steht ab dem zweiten Quartal eine Samplingleiste mit jeweils 10
Gratisproben zur Verfügung. Die Proben ermöglichen es Shoppern, die neuen Produkte
unverbindlich zu testen. Zudem kann ein aufmerksamkeitsstarkes ¼-Chep-Display abgerufen
werden.
1 Kantar Sifo Report, Deutschland/Frankreich/England, n=1000, Frauen 30–75, 2018
2 Kantar Sifo Regaltest, Deutschland/Frankreich, n=300, 2018
3 Nielsen Market Track, LEH+DFH inkl. H/L (A), Blasenschwäche, Umsatzwachstum YTD KW32 2019

Markteinführung

Jänner 2020

Info Essity Austria GmbH
Storchengasse 1
1150 Wien
Österreich
+43 1 89901 0
www.tena.at