Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Vergleich: Verpackungen für vegane Fleischersatzprodukte

Dieser Monat steht unter dem Motto: vegan. Aus diesem Grund wurden fünf verschiedene Verpackungen für vegane Fleischersatzprodukte miteinander verglichen. Dafür wurde für das Füllgewicht eine funktionelle Einheit von 160g gewählt. Außerdem wird in dieser Analyse angenommen, dass verklebte Verpackungskomponenten nicht durch den Endkonsumenten bei der Entsorgung getrennt werden.

Die Verpackungen Nr. 1 bis Nr. 4 sind, bis auf die materielle Zusammensetzung, ähnlich aufgebaut. Alle vier Verpackungen bestehen aus einem farbigen Tray mit einer Deckfolie sowie einem Kartonsleeve und einem Etikett. Die Verpackung Nr. 5 weist nur zwei Komponenten auf, eine Folie und eine Kartonbox.

Bei diesem Vergleich schneidet die Verpackung Nr. 1 mit 98% Recyclingfähigkeit nicht nur bei der technischen Recyclingfähigkeit, sondern auch mit 58g CO₂-eq beim CO₂ Äquivalent am besten ab. Bei diesem Produkt liegt der, für den Recyclingprozess, zugelassene EVOH Anteil unter 6 gew%. Daher kann diese im Gegensatz zur Verpackung Nr. 2 (EVOH Anteil >6 gew%) dem Recyclingprozess ohne Einschränkung in der Rezyklatqualität zugeführt werden. Dadurch sinkt die technische Recyclingfähigkeit auf 42%, das CO₂ Äquivalent ergibt bei Verpackung Nr. 2 75g CO₂-eq.

Die Verpackungen Nr. 3 und Nr. 4 weisen in diesem Vergleich, mit etwa 90g CO₂-eq, das höchste CO₂ Äquivalent auf. Zusätzlich kommen beide Produkte durch ihre materielle Zusammensetzung sowie einer Verklebung der einzelnen Komponenten auf eine technische Recyclingfähigkeit von 35% beziehungsweise 0%. Daher sind beide Verpackungen als nicht recyclingfähig einzustufen.

Im Mittelfeld befindet sich die Verpackung Nr. 5. Diese liegt mit etwa 71g CO₂-eq genau zwischen den Produkten Nr. 1 und Nr. 2. Da der Kartonwickel vor Gebrauch entfernt werden muss, um an das Produkt zu kommen, wird dieser auch getrennt entsorgt.  Daraus resultiert eine technische Recyclingfähigkeit von etwa 72%.

Hier finden Sie die Studienpräsentation Packung des Monats November 2021 zum Download als PDF.