REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

© Bio Austria

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Bio Austria launcht neue Plakatkampagne

Werbung

Ab sofort sind in ganz Österreich Plakate von Bio Austria zu sehen. Der Slogan: „Bio = Klimaschutz zum Essen“.

Einen Monat lang werden Sujets gezeigt, welche den Vorteil der Bio-Landwirtschaft beim Klimaschutz ins Zentrum rücken. „Erst unlängst hat der jüngste Bericht des Weltklimarates IPCC wieder auf die Dramatik der Situation hingewiesen. Trotz und gerade wegen der bedrückenden Faktenlage stellen wir durch den verwendeten Slogan bewusst bestehende Handlungsmöglichkeiten und Chancen in den Mittelpunkt.

Dadurch und durch ein fröhliches Motiv soll dem ernsten Thema die drückende Schwere genommen und die Machbarkeit der zweifelsohne enormen Aufgabe vermittelt werden", betont Bio Austria Obfrau Gertraud Grabmann. Gleichzeitig ist die Abbildung eines Kindes als Testimonial ein Hinweis darauf, dass es beim Klimaschutz um den Erhalt einer enkeltauglichen Zukunft geht.

EU-Lieferkettengesetz final beschlossen

Vor rund einem Monat hatte das Europaparlament den Weg für das Vorhaben frei gemacht. Unternehmen sollen künftig vor europäischen Gerichten zur Verantwortung gezogen werden können, wenn sie von Menschenrechtsverstößen in ihren Lieferketten

→ 

Magnum feierte Kampagnen-Auftakt in Cannes

Am legendären Magnum Beach in Cannes glänzten Schauspielerin Kelly Rutherford, die internationalen Topmodels Toni Garrn und Romee Strijd sowie die Punk-Ikone Iggy Pop. Zu den Party-Gästen zählten auch einige Prominente aus Deutschland und

→ 

Mautner Markhof: 14. OekoBusiness-Auszeichnung

Schritt für Schritt zu mehr Nachhaltigkeit. Bereits seit vielen Jahren setzt sich Mautner Markhof für mehr Umweltbewusstsein und Ressourcenschonung im Betrieb ein. Dabei nutzt es jede Möglichkeit, seine Umweltstandards auf Basis von Daten

→ 

Wiener Henkel-Werk bleibt EMAS-zertifiziert

Der Bereich Energie war auch wieder im Fokus der Maßnahmen, die im EMAS-Berichtsjahr 2023 zur Verbesserung des Umweltmanagement-Systems nach ISO 14001 gesetzt wurden. So ging im Vorjahr eine Photovoltaik-Anlage in Betrieb und es wurden

→ 

Coca-Cola Real Talk: Die soziale Erweiterung der ökologischen Nachhaltigkeit

Christian Horak, Managing Partner EY Parthenon Strategy, sieht die soziale Perspektive in den Unternehmen prinzipiell gut verankert: „Unsere aktuelle Studie zeigt: Solange sie sich innerhalb der eigenen Unternehmensgrenzen bewegt, hat

→ 
Werbung