REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Agrana-Vorstandsvorsitzender Markus Mühleisen © Agrana

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Agrana steigert Umsatz deutlich

Werbung

Die Umsatzerlöse der Agrana-Gruppe im Geschäftsjahr 2022|23 waren mit 3.637,4 Millionen Euro deutlich höher als im Vorjahr und das Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) lag mit 88,3 Millionen Euro sogar sehr deutlich über dem Vorjahreswert von 24,7 Millionen Euro.

„In einem Umfeld, das durch den Ukraine-Krieg und die damit verbundenen weiter gestiegenen Rohstoff- und Energiepreise sowie volatilen Märkte geprägt war, haben wir die Herausforderungen des vergangenen Geschäftsjahres sehr gut gemeistert. Im Segment Zucker haben wir den Turn-Around geschafft, im Segment Stärke waren hohe Ethanolnotierungen im ersten Halbjahr 2022|23 sowie gute Geschäfte mit Weizengluten Hauptgründe für die solide Ergebnisentwicklung und im Segment Frucht sind wir froh, dass unsere Kolleginnen und Kollegen in der Ukraine bislang von den Kriegshandlungen unversehrt geblieben sind“, erklärte Agrana-Vorstandsvorsitzender Markus Mühleisen.

EU-Lieferkettengesetz final beschlossen

Vor rund einem Monat hatte das Europaparlament den Weg für das Vorhaben frei gemacht. Unternehmen sollen künftig vor europäischen Gerichten zur Verantwortung gezogen werden können, wenn sie von Menschenrechtsverstößen in ihren Lieferketten

→ 

Magnum feierte Kampagnen-Auftakt in Cannes

Am legendären Magnum Beach in Cannes glänzten Schauspielerin Kelly Rutherford, die internationalen Topmodels Toni Garrn und Romee Strijd sowie die Punk-Ikone Iggy Pop. Zu den Party-Gästen zählten auch einige Prominente aus Deutschland und

→ 

Mautner Markhof: 14. OekoBusiness-Auszeichnung

Schritt für Schritt zu mehr Nachhaltigkeit. Bereits seit vielen Jahren setzt sich Mautner Markhof für mehr Umweltbewusstsein und Ressourcenschonung im Betrieb ein. Dabei nutzt es jede Möglichkeit, seine Umweltstandards auf Basis von Daten

→ 

Wiener Henkel-Werk bleibt EMAS-zertifiziert

Der Bereich Energie war auch wieder im Fokus der Maßnahmen, die im EMAS-Berichtsjahr 2023 zur Verbesserung des Umweltmanagement-Systems nach ISO 14001 gesetzt wurden. So ging im Vorjahr eine Photovoltaik-Anlage in Betrieb und es wurden

→ 

Coca-Cola Real Talk: Die soziale Erweiterung der ökologischen Nachhaltigkeit

Christian Horak, Managing Partner EY Parthenon Strategy, sieht die soziale Perspektive in den Unternehmen prinzipiell gut verankert: „Unsere aktuelle Studie zeigt: Solange sie sich innerhalb der eigenen Unternehmensgrenzen bewegt, hat

→ 
Werbung