REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Coca-Cola HBC Österreich und SK Rapid: Anstoß zum Recycling

Werbung

Ein starkes Match gegen Littering lieferte der SK Rapid gemeinsam mit Coca-Cola HBC Österreich im Heimatbezirk des Wiener Traditions-Fußballklubs.

Mitarbeiter, Vertreter der Geschäftsführung sowie Spieler der Hütteldorfer und des SK Rapid Special Needs Teams befreiten den Heimatbezirk von achtlos weggeworfenem Müll. Im Rahmen des Coke Community Days konnten 50 Müllsäcke zu 100 Liter Abfall gesammelt und fachgerecht entsorgt werden. Initiativen wie diese sollen zu richtigem Recycling ermutigen – für eine saubere Umwelt und einen geschlossenen Kreislauf von Abfall, aber auch von Dosen und Plastikflaschen.

Im Zuge der Coke Community Days werden gemeinsam mit Mitarbeitern und Partnern regelmäßig soziale oder ökologische Projekte unterstützt. Der Schutz der Umwelt, Ressourcenschonung und der Einsatz für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft stehen dabei als Fokusthemen ganz oben auf der Agenda von Coca-Cola HBC Österreich. „Getränkeflaschen und -dosen werden ebenso wie Abfall häufig achtlos weggeworfen. Das ist schlecht für die Natur, unsere Lebensqualität und die Kreislaufwirtschaft. Wir wollen 100% unserer Verpackungen zurückgewinnen und nicht in der Umwelt sehen“, verdeutlicht Mark Joainig, Corporate Affairs & Sustainability Director bei Coca-Cola HBC Österreich die Herausforderung. „Seit diesem Jahr sind in Österreich alle unsere Plastikflaschen aus 100% recyceltem PET – dafür brauchen wir möglichst alle Flaschen zurück. Bewusstseinsschaffende Initiativen wie die Coke Community Days und starke Partnerschaften sollen das Ziel unterstützen.“ Mit der breitflächigen Einführung von 100% recycelten PET-Flaschen und der weltweit neuartigen Umverpackung aus Karton und Kraftpapier für Limonaden-Multipacks sowie einer neuen Produktionslinie für Mehrwegglas und erweitertem Mehrwegangebot setzt Coca-Cola HBC in diesem Jahr große Schritte im Bereich der Nachhaltigkeit für Österreich.

EU-Lieferkettengesetz final beschlossen

Vor rund einem Monat hatte das Europaparlament den Weg für das Vorhaben frei gemacht. Unternehmen sollen künftig vor europäischen Gerichten zur Verantwortung gezogen werden können, wenn sie von Menschenrechtsverstößen in ihren Lieferketten

→ 

Magnum feierte Kampagnen-Auftakt in Cannes

Am legendären Magnum Beach in Cannes glänzten Schauspielerin Kelly Rutherford, die internationalen Topmodels Toni Garrn und Romee Strijd sowie die Punk-Ikone Iggy Pop. Zu den Party-Gästen zählten auch einige Prominente aus Deutschland und

→ 

Mautner Markhof: 14. OekoBusiness-Auszeichnung

Schritt für Schritt zu mehr Nachhaltigkeit. Bereits seit vielen Jahren setzt sich Mautner Markhof für mehr Umweltbewusstsein und Ressourcenschonung im Betrieb ein. Dabei nutzt es jede Möglichkeit, seine Umweltstandards auf Basis von Daten

→ 

Wiener Henkel-Werk bleibt EMAS-zertifiziert

Der Bereich Energie war auch wieder im Fokus der Maßnahmen, die im EMAS-Berichtsjahr 2023 zur Verbesserung des Umweltmanagement-Systems nach ISO 14001 gesetzt wurden. So ging im Vorjahr eine Photovoltaik-Anlage in Betrieb und es wurden

→ 

Coca-Cola Real Talk: Die soziale Erweiterung der ökologischen Nachhaltigkeit

Christian Horak, Managing Partner EY Parthenon Strategy, sieht die soziale Perspektive in den Unternehmen prinzipiell gut verankert: „Unsere aktuelle Studie zeigt: Solange sie sich innerhalb der eigenen Unternehmensgrenzen bewegt, hat

→ 
Werbung