REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

gurkerl.at © gurkerl.at

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Gurkerl.at vor Neustart

Werbung

Der Online-Supermarkt gurkerl.at beendet voraussichtlich im Spätsommer des Jahres die vollständige Automatisierung des Wiener Warenlagers. Im Zuge dessen wurde das Lager von 5.000 auf rund 10.000 m² vergrößert.

Dank der Automatisierung vervierfacht sich die Kapazität auf bis zu 8.000 Bestellungen täglich. Auch die Lieferzeit verkürzt sich deutlich, wodurch, laut Unternehmen, wieder die schnellsten Lieferungen innerhalb von drei Stunden an die Haustüre der Wiener:Innen liefert. Im Zuge der Kapazitätserweiterung und Automatisierung vergrößtert gurkerl.at sein Angebot von aktuell ca. 8.000 auf über 12.000 Produkte. Die Hauptrolle spielen dabei auch künftig Frischwaren wie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Milchprodukte und Backwaren von Partnern aus der Region. „Wir wollen uns von ganzem Herzen bei den Wiener:innen für Ihre Treue bedanken. Wir sind nach wie vor überwältigt von dem Zuspruch, den wir selbst während der aktuell begrenzten Kapazitäten erfahren. Umso mehr freuen wir uns darauf, unseren Kund:innen sehr bald das beste gurkerl.at aller Zeiten bieten zu können”, sagt Mark Hübner, Geschäftsführer gurkerl.at.


Aktuelle Top-Jobs

Billa sponsert Youngsters von Admira Wacker

Darüber hinaus erwarten den Traditionsverein unter anderem weitere Werbemaßnahmen, die von Billa getragen werden. Ziel ist es, den Zusammenhalt in der Region nachhaltig zu stärken – schließlich befindet sich die Heimstätte des Admira

→ 

Erster Adeg-Selbst­bedienungs­markt

Der Selbstbedienungsmarkt bietet die Möglichkeit, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten einzukaufen und ist perfekt für schnelle Erledigungen an Sonn- und Feiertagen geeignet. Der selbstständige Kaufmann zeigt damit, wie sich moderne

→ 

Sutterlüty neu in Altach

Der Standort, ursprünglich unter der Familie Riedmann betrieben, ist nun wieder Teil eines familiengeführten Unternehmens und wurde von Sutterlüty adaptiert. Sutterlüty präsentiert stolz seinen "Erlebnismarkt, der keine Wünsche

→ 

Brüssel fordert mehr Infos von Temu und Shein ein

Die EU-Kommission verlangt von den chinesischen Online-Händlern Temu und Shein detaillierte Auskünfte über ihre Vorgehensweisen zum Schutz der Verbraucher:innen und zur Bekämpfung illegaler Produkte. Die Unternehmen müssen bis zum 12. Juli

→ 

Spar Lehrlinge starten durch

Spar-Geschäftsführer Alois Huber zum Konzept: „Mit der Lehre nach der Matura bieten wir Maturant:innen nicht nur einen attraktiven Berufseinstieg und eine zweijährige Spezialausbildung, sondern auch echte Karrierechancen in einem

→ 
Werbung