REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Newsletter REGAL BranchenInfo

Manner legt beim Umsatz zu

Werbung

Im ersten Halbjahr 2022 konnten die Umsatzerlöse der Manner-Gruppe um 15,2 Prozent auf 111,3 Millionen Euro gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres gesteigert werden.

Das geht aus dem Halbjahresbericht vor, der diesmal im Gegensatz zu den Vorjahren nicht als Einzelabschluss für den Mutterkonzern Josef Manner & Comp. AG vorliegt, sondern als Gruppenabschluss für alle Gesellschaften nach IFRS. Der Umsatz im österreichischen Markt ist im Vergleich zu 2021 mit 15,4 Prozent deutlich gewachsen und befindet sich fast auf dem Vorkrisenniveau von 2019. Bei den Marken verzeichnete Victor Schmidt den stärksten prozentualen Anstieg. Auch am wichtigen Exportmarkt Deutschland konnte Manner (Exportquote: 65 Prozent) im Umsatz ordentlich zulegen.

Gruppen-Verlust von 2,4 Millionen Euro. Einschränkungen der Covid-19-Krise wirken sich nach wie vor, insbesondere auf den Geschäftsgang im Zusammenhang mit teilweise fehlenden Touristen aus Übersee, negativ aus. So sind die Umsätze der Manner Shops noch nicht auf dem Niveau vor Covid-19. Kosten für Energie und Rohstoffe stiegen überproportional. Ebenso kletterten Personal- und Materialkosten. In Summe ergibt sich ein Gruppen-Verlust von 2,4 Millionen Euro.

Traditionell repräsentiert die zweite Jahreshälfte für Manner die stärkere Jahreshälfte, wo rund 55-60 Prozent des Jahresumsatzes realisiert werden. Aufgrund der erwarteten Entwicklung in den einzelnen Geschäftsfeldern wird insgesamt für die Manner-Gruppe für das Geschäftsjahr 2022 mit einem geringen Anstieg in Umsatz und Betriebsergebnis gegenüber 2021 gerechnet.


Neni erweitert Speisekarte mit Planted

Haya Molcho zeigt sich begeistert über die neue Kreation: „Der Jerusalem Teller kommt aus meiner Heimat Israel. Umso mehr freue ich mich, dass wir diese typische Spezialität dank Planted unseren Gästen ab sofort auch als pflanzenbasierte

… mehr

Ottakringer Weihnachtsmarkt

Die Gäste erwartet Kulinarik, kreatives Handwerk, frisch gezapftes Fassbier und auch Glühbier. Dazu gibt es eine Fasslrutsche, ein Wünschepostamt und Eisstockschießen. Falls das Wetter nicht mitspielt, kann jedes Wochende ein

… mehr

Trumer Privatbrauerei baut Sonnenenergie aus

Diese Anlage soll nun um 250 kWp auch auf die restlichen freien Dachflächen erweitert werden. Finanziert werden soll der Ausbau – wie auch die erste Baustufe 2021 – mittels Crowdfundings, bei dem Investoren mit attraktiven Zinsen rechnen

… mehr

Destillerie Bauer ist insolvent

128 Gläubiger und 23 Dienstnehmer sind betroffen. Der Jahresabschluss zum 31.03.2021 wies bereits einen Bilanzverlust von ca.  3,84 Millionen Euro aus. Vor allem der Wegfall des Hauptgeschäftes - die Lizenzabfüllung für Mast-Jägermeister

… mehr

Toyota Material Handling mit digitalem Zwilling

Das Ziel von Automatisierung in der Logistik ist, optimale Abläufe zu definieren, die sich effizienz- und produktivitätssteigernd auswirken und damit die Konkurrenzfähigkeit sicherstellen. Damit ist eine vollautomatisierte Lösung,

… mehr
Werbung