Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Das EFAFLEX Team freut sich über die zwei erhaltenen Auszeichnungen.

Ausgezeichnet: Efaflex mit besonderem Kundenservice

Werbung

Auch heuer wurden wieder besonders kundenorientierte Unternehmen mit dem Qualitätssiegel „Top Service Österreich 2023“ ausgezeichnet. Efaflex, der Produzent von Schnelllauftoren, reihte sich im Business-to-Business-Bereich unter die Ausgezeichneten auf Platz fünf.

Zudem konnte das Unternehmen den Nachhaltigkeits Award 2023 powered by DHL Express mit nach Hause nehmen. Geschäftsführer Heinz Siegel: „Mit unseren maßgeschneiderten Schnelllauftoren und einer cleveren Sensorik unterstützen wir unsere Kund:innen schon sehr lange um ihren Energiebedarf deutlich zu reduzieren. Unsere neu entwickelten Lösungen sind auch wieder klar darauf fokussiert, die Nachhaltigkeit bei unseren Kund:innen weiter zu optimieren. Daher sind wir besonders stolz auf die Auszeichnung mit dem Nachhaltigkeits-Award.“

Aktuell wächst Efaflex mit seiner Vertriebs- und Serviceorganisation in Österreich deutlich zweistellig. Die klare Kundenzentrierung soll auch weiter für Wachstum sorgen. Im Bereich Service und Nachhaltigkeit hat das Unternehmen konkret zwei Tools im Ärmel, die ausgerollt werden: den EFA SmartAssist, eine Live-Video-Assistenz-Anwendung zur schnelleren Fehlerbehebung sowie den EFA-EnergySaver. Damit kann Kunden künftig die Energie- und CO₂-Ersparnis eines Efaflex-Tores anschaulich berechnet werden. 

Henkel unterstützt wieder Billa-Stiftung Blühendes Österreich

Henkel stellt eine Kofinanzierung in Höhe von 12.500 Euro zur Verfügung. Blühendes Österreich finanziert ausgewählte Projekte mit kooperativem Ansatz, die an der Schnittstelle von Weinbau, Naturschutz und Landschaftspflege agieren. Die

→ 

Vivatis übernimmt Gemeinschaftsverpfleger

Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörde übernimmt die GMS Gourmet GmbH, als Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich, 100 Prozent der Geschäftsanteile der SV Österreich GmbH. Die SV (Österreich) GmbH,

→ 

„WIR für greencare“: Neuerliche Auszeichnung

In der Begründung der Jury heißt es : „Wenn das Budget knapp ist, sind kreative Konzepte mit einer durchdachten Strategie unerlässlich. „Green Care – Wo Menschen aufblühen“ hat genau das, und zwar ohne jegliches Marketingbudget,

→ 

Vöslauer will Mehrwegquote verdoppeln

Dieses Ziel wurde auch in der Nachhaltigkeitsagenda 2030 verankert, mit der Vöslauer nach und nach nachhaltiger werden will. „Die Einführung der PET-Mehrwegflasche im Frühjahr 2022 markierte einen bedeutenden Schritt in Richtung

→ 

Anker setzt auf die EM

Der zusätzliche sportive Anreiz: Das Beliebteste erhält als Siegerprämie einen Fixplatz im Anker-Sortiment. Das sind die fünf neuen Anker-EM-Stars, die in den Anker-Filialen Appetit auf alle Matches machen werden: „Die Österreicherin “ –

→ 
Werbung