REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

MPreis hat die Produktionsbereiche der Bäckerei Therese Mölk, der Alpenmetzgerei, des Convenience-Angebots und der hauseigenen Destillerie zu einer zentralen Lebensmittelherstellung zusammengeführt. © MPreis

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

MPreis führt Produktionsbereiche zusammen

Werbung

MPreis hat die Produktionsbereiche der Bäckerei Therese Mölk, der Alpenmetzgerei, des Convenience-Angebots und der hauseigenen Destillerie zu einer zentralen Lebensmittelherstellung zusammengeführt.

Durch die Zusammenlegung der Produktionsbereiche „Backwaren“, „Fleisch & Wurst“, „Convenience Food“ und der hauseigenen Destillerie soll die unterschiedliche Expertise noch zweckmäßiger genutzt werden und ein gebündeltes Kostenmanagement ermöglicht werden. Mathias Mölk, Familienmitglied, MPreis-Miteigentümer und Leiter der neuen zentralen MPreis-Lebensmittelherstellung präzisiert: „Durch die einheitliche Organisation und Struktur können wir noch schlagkräftiger agieren, um qualitätsvolle Lebensmittel für uns selbst und andere Kund:innen herzustellen.“

Regionale Lebensmittel. Die Bäckerei Therese Mölk bezieht 92 Prozent aller Rohstoffe aus Österreich, 34 Prozent werden sogar in Bio-Qualität angeliefert. In der hauseigenen Brennerei werden außerdem aus Altbrot alkoholische Getränke hergestellt, womit bereits über 140.000 Kilogramm Brot vor der Mülltonne gerettet werden konnten. Die Bäckerei Therese Mölk und die Alpenmetzgerei feierten im März dieses Jahres ihr zehnjähriges Standortjubiläum in Völs bei Innsbruck.


Aktuelle Top-Jobs

Auszeichnung für Sutterlüty

Als Zeichen der Wertschätzung, für die regionalen Marken, ist VOL.AT jährlich auf die Suche nach „Vorarlbergs bester Marke“. Die repräsentative, ungestützte Umfrage zum Thema „Vorarlberger Marken“ führte das Institut Dr. Auer bei der

→ 

Lebensmittel? Am liebsten stationär!

Wo wird am liebsten eingekauft? 83 Prozent der Österreicher:innen tätigen ihre Einkäufe im stationären Handel, wobei jede dritte Person es sogar vorzieht, ausschließlich vor Ort einzukaufen (36 Prozent). Für 48 Prozent der österreichischen

→ 

Voll pflanzlich: Rewe eröffnet veganen Markt

Ein Team aus zwölf Mitarbeitern kümmert sich auf 212 m² um mehr als 2.700 vegane Produkte von rund 300 Marken. Buntes Ladenkonzept: In der Optik wurde auf knalliges Gelb, sattes Grün und Rot gesetzt. Drei Self-Checkout-Kassen sowie

→ 

Kaufland: Online-Start in Österreich

Auf kaufland.at können Kunden aus über 6.400 Kategorien wählen. Dazu zählen etwa Wohnen, Elektronik, Garten & Baumarkt, Küche & Haushalt, Baby & Kind, Sport und Fashion. Mit diesem Schritt wagt sich der Marktplatz erstmals in

→ 

Neuer Spar im Nordbahnviertel

Die Filiale kommt auf rund 700m². Das Sortiment besteht aus rund 10.000 Produkten des täglichen Bedarfs sowie Delikatessen und Schmankerln. Dabei steht Frische klar im Vordergrund. Überzeugen können sich die Kundinnen und Kunden davon in

→ 
Werbung