REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

© Lidl Österreich
Newsletter REGAL BranchenInfo

Eigenmarken-Ausbau bei Lidl

Werbung

Der Diskonter setzt auf klimaneutrale Produkte und listet nach der Bio-Eigenmarke „Ein gutes Stück Heimat“ weitere Eigenmarken-Artikel wie Haferflocken, Ketchup und Beauty-Produkte ein.

Den Nachhaltigkeits-Trend greift auch Lidl auf und arbeitet an einer umfassenden Klimastrategie, dazu zählt auch der Ausbau eines klimaneutralen Sortiments. Nachdem 2020 die Bio-Marke „Ein gutes Stück Heimat“ klimaneutral umgestellt wurde, geht der Diskonter nun einen Schritt weiter und baut das klimaneutrale Sortiment gleich bei mehreren Lidl Eigenmarken und -produkten aus. „Unsere Kunden können sich durch die klimaneutral gekennzeichneten Produkte bewusst für klimafreundlichere Alternativen zu herkömmlichen Produkten entscheiden und tragen damit aktiv zur Ressourcenschonung und Biodiversität bei“, so Karsten Kremer, Geschäftsleiter Einkauf und Marketing bei Lidl Österreich.

Sortiment. Zum neuen klimaneutralen Sortiment zählen alle Produkte der Eigenmarke „Vemondo“ wie beispielsweise Milchalternativen und Stieleissorten sowie Reinigungsmittel von „W5 Eco“. Ebenfalls umgestellt werden Couscous, Reiswaffeln, Haferflocken, Ketchup und Ingwer-Shot von „Bio Organic“ sowie aktionsweise erhältliche Beauty-Produkte von „Cien Nature“. Anfallende Emissionen, die durch den Anbau, die Produktion, den Transport und die Entsorgung entstehen, werden durch Climate Partner erhoben und von Lidl über zertifizierte Klimaschutzprojekte wie der Aufforstung in Uganda, sauberes Trinkwasser in Eritrea und Solarenergie in Indien kompensiert. „Durch das neue Sortimentsangebot wollen wir unsere Kunden beim Klimaschutz unterstützen und im Alltag klimabewusstes Handeln ermöglichen. So kann jeder Einzelne seine Ökobilanz verbessern“, so Kremer weiter.


mobile-pocket App: Nutzerzahlen steigen

Mit mobile-pocket möchte der App-Entwickler bluesource Händlern die Möglichkeit bieten, Kundenbindungsprogramme ganz einfach auf das Smartphone zu bringen und mit Payment-Möglichkeiten zu verknüpfen. Bis jetzt sind 25 Händler involviert

… mehr

Grow Lehrlingsfestival in der Plus City mit Live Streaming-Event

Das Programm wird von 2 Tagesbart und weiteren YouTubern wie z.B. Noa Gusi und Influencern moderiert. Im Fokus stehen, neben Lehrlings-Videos und Unternehmensdarstellungen, auch Vorträge von Top Speakern zum Thema

… mehr

ÖIF: Fachspezifische Deutschkurse für Lebensmittelhandel

Die fachspezifischen Online-Deutschkurse für Beschäftigte und Arbeitssuchende umfangreiche und vielseitige Wortschatztrainings (Hygiene, Lagerung und Haltbarkeit) und auf die Branche zugeschnittene Übungen im Kommunikationsbereich.

… mehr

DPD Austria zündet Investitionsturbo

Vor allem die Sortierleistung liegt im Fokus. „In diesem Jahr nehmen wir nochmals rund elf Millionen Euro für den Depotausbau und für die Erweiterung der Fördertechnik in acht Niederlassungen in die Hand. Damit steigern wir die

… mehr

450 Mille: Aupark Center Bratislava verkauft

Aupark Bratislava hat eine Brutto-Verkaufsfläche von 59.600 m², die im Vorjahr von 11,8 Millionen Personen besucht wurde. Mit dem Kauf der Fläche wird Wood & Company zum zweitgrößten Besitzer von Büroflächen und Shopping Centern in

… mehr
Werbung