REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

(v.l.n.r.) Stephan Lüger, Operations Director; Marcus Schlich, Commercial Director; Bernadette Baier, Customer Care Manager; Jan Rataj, CFO; Anna Delion, Customer Care Director; Maurice Beurskens, CEO; Philipp Birnbaumer, People and Culture Director; Matthew Hobbs, Finance Director © Philipp Lipiarski
Newsletter REGAL BranchenInfo

gurkerl.at wächst weiter

Werbung

Der Online-Supermarkt gurkerl.at erweitert das Liefergebiet und vergrößert das Lager.

Ab sofort wird auch nach Fischamend, Enzersdorf an der Fischa, Schwadorf bei Wien, Ebergassing, Gramatneusiedl, Moosbrunn, Trumau, Tattendorf, Teesdorf, Günseldorf, Kottingbrunn, Wienerberg, Sooß und Bad Vöslau geliefert. Das Fullfilment Center soll bis Herbst 2023 auf 10.000 Quadratmeter vergrößert werden. Weiters werde, laut dem Online-Supermarkt, ab sofort die Umsatzsteuer auf pflanzliche Milchalternativen auf zehn Prozent gesenkt. Zusätzlich wurde der vegane-Sektor um zwölf vegane Produkte auf insgesamt 24 ausgeweitet.

Werbung

Das Unternehmen. Seit der Gründung lieferte das Unternehmen 20 Millionen Produkte an gut 100.000 Kunden aus. Aktuell arbeiten 1.100 Menschen bei gurkerl.at, die Flotte wartet mit 78 Elektro- und 98 Erdgas (CNG)-Fahrzeugen auf. Das Warenangebot umfasst derzeit 13.000 Produkte.


Bleibt Spar vorne?

Spar ist Fels in der Brandung Diskonter steuern auf Art „Midlife Crisis“ zu Universitäten zu wenig in der Praxis REGAL: Spar hat im Vorjahr die Marktführerschaft im Lebensmitteleinzelhandel übernommen. Glauben Sie, dass sich Spar

… mehr

Bio Austria mit Rekordwert 2021

Mit 2,5 Milliarden Euro ergab die Auswertung des Bio-Gesamtmarkts 2021 (LEH, Fachhandel, Direktvertrieb und Gastro) einen Rekord-Umsatz. Davon fallen rund zwei Milliarden Euro, etwa 81 Prozent, auf den LEH. Im ersten Halbjahr stieg der

… mehr

50 Jahre Großmarkt Wien

Neben den Betriebsbesuchen waren Bürgermeister Michalen Ludwig, Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck, der Liesinger Bezirksvorsteher Gerald Bischof sowie Wien Holding-Geschäftsführer Oliver Stribl vor Ort. „Die vergangenen 50 Jahre

… mehr

Slowakei bei 14 Prozent Inflation

Lebensmittel sind im Vergleich zu August 2021 um 21 Prozent gestiegen. In Tschechien lag die Inflation im Juli bei 17,5 Prozent. Aufgrund der sinkenden Spritpreise zeigten sich auch hier zuletzt wieder sinkende Werte. Leider ist die

… mehr

Albert baut in Tschechien aus

Albert begann schon 1991 in Tschechien mit einer Filiale in Jihlava (Iglau). 2005 übernahm die Gruppe, zunächst noch unter Hypernova aktiv, 56 Filialen der österreichischen Supermarktkette Julius Meinl. 2014 kaufte Albert 35 Interspar und

… mehr
Werbung