REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Geschäftsführer Gerhard Höllinger und Höllinger Sortiment in Katar © IMS Höllinger GmbH

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Höllinger mit Umsatzplus in Katar

Werbung

Mit seiner Bio-Power ist Höllinger ein österreichisches Vorzeigeunternehmen. Erst im Vorjahr wurden 1,1 Millionen Euro in ein Apfelsaft-Tanklager in der Steiermark investiert.

Doch auch weit über die Landesgrenzen hinaus kann das Fruchtsaftunternehmen mit seinen Produkten punkten. Eines der 40 Exportländer ist Katar, wo ab 20. November die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft über die Bühne geht. „Egal in welchen Lebensmittelhandel man geht, an unseren Höllinger Produkten führt kein Weg vorbei,“ sagt Geschäftsführer Gerhard Höllinger, der ausgewählte Produkte bereits seit knapp zehn Jahren in das arabische Land exportiert. 46 Prozent Umsatzplus verzeichnet Hölllinger seit Jahresanfang beim WM-Gastgeber. Besonders beliebt: Schulsäfte in der 200 ml Packung in den Sorten Bio Apfel sowie Bio Apfel-Kirsche. Bei den klassischen Fruchtsäften in der 1 Liter Packung greift man vor Ort am liebsten zu Bio Wilder Apfel und zu Bio Rote Traube. Ergänzt wird das umfangreiche Sortiment vor Ort mit Bio Eistee. Partnerunternehmen vor Ort ist die Handelsfirma Doha Drug Store, die auch zahlreiche andere namhafte FMCG-Brands im Portfolio haben.

Vivatis spendet Lebensmittel an Sozialmärkte

Die bereits zweite größere Hilfslieferung, nach der im Jahr 2023, soll die Situation in den Sozialmärkten des Roten Kreuzes in ganz Oberösterreich entspannen. Denn aufgrund der Teuerung ist die Anzahl der Kund:innen permanent gestiegen –

→ 

Krüger Austria: Markenübernahme von benco und suchard express

Bereits Ende 2023 fand die Übernahme der Markenrechte statt und die Produktion und der Vertrieb von suchard express und benco wurden sukzessive in die Krüger Group integriert. Dabei wurde die gesamte Produktpalette von Carambar & Co

→ 

Rauch mit neuen Rekordzahlen

Das Wachstum umfasste alle Geschäftsbereiche. Das vergangene Jahr war mit einem Plus von 150 Mio. EUR und einem Gruppenumsatz von 1,69 Mrd. EUR wiederum ein Rekordjahr für den Vorarlberger Fruchtsafthersteller. Maßgeblich beteiligt waren

→ 

Kräuterlikör des Jahres 2024

Der Kärntner Kräuterlikör Gurktaler gewann Gold und erhielt zusätzlich zum zweiten Mal in Folge die Sonderauszeichnung „Kräuterlikör des Jahres 2024 International“. Andrea Burger (Brand Management, Wien): „Wir von Gurktaler sind stolz

→ 

Mohrenbrauerei: Vorreiter mit Leichtglasflasche

Nachhaltige Alternative mit Mehrwert. Die 0,33-Liter-Leichtglasflasche verursacht nur ein Viertel der Emissionen herkömmlicher Mehrweg-Flaschen – und punktet gleichzeitig als robuste, komfortable und wirtschaftlich attraktive Alternative.

→ 
Werbung