Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

„Storckes“ Führungsduo: Storck Geschäftsführer Mag. Ronald Münster und Marketingleiterin Lisa-Maria Ferstl © Daniel Bointner

text: Robert Falkinger

2023 feiert Toffifee 50. Marken-Geburtstag

Storck: Wachstum, Marke, Innovation

Werbung

Starke Innovationen und ein Rekord-Werbedruck von einer knappen Milliarde Bruttokontakten holten 2022 für Storck ein dickes Absatzplus von über zwölf Prozent.  Im ersten Halbjahr 2023 zündet Storck wieder ein buntes Innovationsfeuerwerk. Mit Werther’s Original geht Storck erstmals in das Segment der „Small Bites“. Eine Offensive fährt Storck mit Limited Editions.

Storck steigt nicht auf die Bremse. Trotz Kostendruck bei Rohstoffen und Energie marschiert das Unternehmen offensiv ins erste Halbjahr 2023. „Wir zünden ein echtes Innovationsfeuerwerk und bauen wieder ordentlich Werbedruck auf“, erzählt Storck Geschäftsführer Mag. Ronald Münster im großen REGAL-Gespräch. So wagt sich die Nr. 1 Karamell-Marke Werther’s Original ab April mit den neuen Caramel Bites erstmals ins Segment der „Small Bites“ vor. Mit den trendigen Caramel Bites in den zwei Sorten Crunchy und Cookie will das Unternehmen vor allem junge Haushalte zur Marke holen. „Damit modernisieren wir die Traditionsmarke und stellen gleichzeitig die Marke noch breiter auf“, so Marketingleiterin Mag. Lisa-Maria Ferstl. Bereits 2019 expandierte Werther’s Original erfolgreich mit Caramel Popcorn in ein völlig neues Segment. Heute ist Storck die Nr. 1 im süßen und Nr. 2 im gesamten Popcorn-Markt und hat diesen aus dem Dornröschen-Schlaf erweckt. So geht Kategorie-Wachstum.

Werbung

Wachstumschamps: Knoppers, nimm2 Lachgummi. Auch Knoppers treibt die Kategorie. Denn die Marke mit verlässlichen Wachstumszahlen – plus 13 Prozent und eine Million Käufer heuer – startet 2023 mit drei dauerhaften Sorten (Black & White, Erdnuss, Joghurt) durch. Ferstl: „Wir verbreitern auch hier die Marke und erhöhen damit nochmals die Präsenz.“ Mit einem Absatz von 881 Tonnen ist Knoppers die klare Nr. 1 am Riegelmarkt. Eine Innovations-Rakete düst mit den beiden neuen nimm2 Lachgummi Varianten Cola Flaschies und Fluffies los. Jeweils sechs Sorten sorgen für Geschmacksvielfalt und Abwechslung. Mit einem Absatzplus in Tonnen von fast 20 Prozent präsentiert sich nimm2 Lachgummi als Wachstumschampion. Sechs der Top 15 Fruchtgummi SKUs sind von nimm2 Lachgummi.4) Erfolgreiche nimm2 Lachgummi Innovationen wie zuletzt die Gemüsesaft-Varianten setzten sich on top und führten zu keiner Kannibalisierung.

Wachstum und Akzente im Sortiment setzen im ersten Halbjahr knallige Limited Editions. Sommerliche Erfrischung versprechen die beiden nur für kurze Zeit erhältlichen Sorten nimm2 Sommerhit in den Sorten Mango und Wassermelone sowie nimm2 soft Splash.

2023 wird ein Toffifee-Jahr. Bei der Marke Toffifee, die 2023 ihren 50. Geburtstag feiert, sorgte die Limited Edition Toffifee Double Chocolate für on top Sales. Im Jubiläumsjahr von Toffifee kehrt deshalb ab KW 4 die Sorte Double Chocolate wieder zurück. Ebenso feiert aufgrund des großen Erfolges auch Toffifee White Chocolate ein Comeback. Denn das Konzept der Limited Editions geht auf. Zusatzumsatz rollt. Shopping Trips werden aktiviert. Ferstl: „Bei Toffifee Coconut gingen beispielsweise bei Interspar im Aktionszeitraum elf Packungen im Durchschnitt pro Geschäft weg. Im Normalfall sind es durchschnittlich acht Packungen.“ Auch die Bugs Bunny-Kooperation läuft bei Toffifee weiter. Ein besonderes Produkt-Highlight zu Ostern sind zwei Plüschtierpackungen. Zusätzlich sorgen neue Designs für die 375 Gramm Hochpackung für Impulse. Ideenreiche Konzepte wie diese, halten die Marke Toffifee auch nach 50 Jahren auf Zug. Denn mit einer Wiederkaufsrate von fast 60 Prozent blickt die Marke auf einen besonders großen Kreis an loyalen Kunden.

Erfolgreiche merci Limited Editions garantieren Top Pralinen-Umsätze zu jeder Jahreszeit. So präsentierte sich die neue, im November gestartete merci Winter Chocolate als ein wahrer Renner. Als neue Limited Edition geht jetzt merci Yoghurt & Fruit an den Start. Zusätzlich stimuliert im Sommer die neue merci Coconut Collection das Saisongeschäft. Die Marken merci und Toffifee sind speziell zu Ostern absolute Top-Seller. Die Marke merci trumpft vor allem zum Muttertag groß auf. Ein knalliges merci Dekopaket mit Lichtbox zum Valentinstag und ein merci Dekopaket mit Plüschpolster zum Muttertag runden die Erfolgsmarke auch am POS optimal ab. Zusätzlich akzentuieren vier neue merci-Designs den Markenauftritt zum Muttertag.

Denn Innovationen und Werbedruck bringen nachhaltiges Wachstum. Bereits seit 60 Jahren sorgt Storck in Österreich für jede Menge Zusatzumsatz. Auch 2022 lief der Wachstumsmotor mit einem Absatzplus von 12,1 Prozent wie geschmiert. Damit lag Storck klar besser als der gesamte Süßwarenmarkt, der nur um 0,5 Prozent zulegte. Im Pralinen-Segment gelang mit einem Marktanteilsgewinn von 1,3 Prozentpunkten auf 27,5 Prozent ein All-Time-High. Während der Markt nur mit 4,6 Prozent zulegte, wuchs Storck bei den Pralinen um fast zehn Prozent. Auch im Bonbon-Markt baute Storck den Marktanteil beim Absatz um 1,8 Prozentpunkte auf 39 Prozent kräftig aus. Neben nimm2 oder Werther’s Original reüssierten auch Klassiker wie Englhofer. Münster: „Wir wachsen in jeder Kategorie stärker als der Markt. Das ist auch unser Ziel für 2023.“

Werbung

AMA baut die Kontrollen aus

REGAL: Sie sind mit 1. Jänner neue Geschäftsführerin der AMA-Marketing. Wo liegen die größten Heraus­forderungen? Mutenthaler-Sipek: Die Themen Inflation, Kostensteigerungen und erhöhte Rohstoffpreise wirken auch auf uns ein. Unsere

… mehr

Henkell Freixenet baut Marktführerschaft aus

Henkell Sekt ist mit 16 Prozent die mengenmäßig und wertmäßig größte Sektmarke in Österreich. Darüber hinaus führen die Marken des Hauses mehrere Rankings unterschiedlicher Schaumweingattungen an. Der Qualitätsschaumweinproduzent konnte

… mehr

Smurfit Kappa: in fünf Tagen zur marktreifen Verpackung

Prozessbeschleunigung. Was steckt hinter dem neuen Service „Design2Market Sprint“? Mittels kooperativem Ansatz können Kund:innen ihre Verpackungen bereits nach fünf Tagen in Händen halten. „Realisiert wird dies im Rahmen eines

… mehr

B Corp-Zertifizierung für Danone

Infolgedessen ist Danone als erstes der Top zehn Lebensmittelunternehmen im DACH-Raum vollständig B Corp zertifiziert. B Corp zählt zu den weltweit anspruchsvollsten Unternehmenszertifizierungen und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz.

… mehr

Alpla mit Rekordumsatz

Einer der Wachstumstreiber im Jahr 2022 sind die deutlich gestiegenen Kosten für Energie, Material, Personal und Transport. CEO Philipp Lehner: „Trotz massiv gestiegener Energiepreise und Rohstoffknappheit erzielten wir auch ein positives

… mehr
Werbung