REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Newsletter REGAL BranchenInfo

Essity unterstützt Recycling-Initiative

Werbung

Das Hygiene- und Gesundheitsunternehmen Essity unterstützt eine Initiative, mit der sich Plastik mittels digitaler Wasserzeichen gezielter und besser sortieren und recyceln lässt. Innerhalb der Europäischen Union wird die HolyGrail 2.0 Initiative laut Tempo-Hersteller von 130 Unternehmen getragen.

Mit Hilfe von unsichtbaren Codes auf Verpackungen können künftig Abfallsortierungsanlagen den genauen Typ des Plastiks identifizieren und dadurch zielgerichtet sortieren und entsorgen. Essity arbeitet nach eigenen Angaben daran, eine Recyclingfähigkeit von 100 Prozent zu erreichen und, bis zum Jahr 2025, 85 Prozent erneuerbare oder recycelte Materialien in seinen Verpackungen einzusetzen. Im Jahr 2020 enthielten Essitys Verpackungen insgesamt 77 Prozent dieser Materialien.


Neni erweitert Speisekarte mit Planted

Haya Molcho zeigt sich begeistert über die neue Kreation: „Der Jerusalem Teller kommt aus meiner Heimat Israel. Umso mehr freue ich mich, dass wir diese typische Spezialität dank Planted unseren Gästen ab sofort auch als pflanzenbasierte

… mehr

Ottakringer Weihnachtsmarkt

Die Gäste erwartet Kulinarik, kreatives Handwerk, frisch gezapftes Fassbier und auch Glühbier. Dazu gibt es eine Fasslrutsche, ein Wünschepostamt und Eisstockschießen. Falls das Wetter nicht mitspielt, kann jedes Wochende ein

… mehr

Trumer Privatbrauerei baut Sonnenenergie aus

Diese Anlage soll nun um 250 kWp auch auf die restlichen freien Dachflächen erweitert werden. Finanziert werden soll der Ausbau – wie auch die erste Baustufe 2021 – mittels Crowdfundings, bei dem Investoren mit attraktiven Zinsen rechnen

… mehr

Destillerie Bauer ist insolvent

128 Gläubiger und 23 Dienstnehmer sind betroffen. Der Jahresabschluss zum 31.03.2021 wies bereits einen Bilanzverlust von ca.  3,84 Millionen Euro aus. Vor allem der Wegfall des Hauptgeschäftes - die Lizenzabfüllung für Mast-Jägermeister

… mehr

Manner legt beim Umsatz zu

Das geht aus dem Halbjahresbericht vor, der diesmal im Gegensatz zu den Vorjahren nicht als Einzelabschluss für den Mutterkonzern Josef Manner & Comp. AG vorliegt, sondern als Gruppenabschluss für alle Gesellschaften nach IFRS. Der

… mehr
Werbung