Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

(v.l.n.r.): Geschäftsführer Heinz Huber, Braumeister Tim Gröger und Geschäftsführer Thomas Pachole feiern 1.000 Sud und Rekordjahr © Mohrenbrauerei

Mohrenbrauerei: Rekordjahr

Werbung

Die Mohrenbrauerei blickt trotz Rohstoff- und Energiekrise auf ein erfolgreiches Jahr 2022 zurück: Im Dezember setzte das Familienunternehmen zum ersten Mal in der fast 260-jährigen Geschichte den 1000. Sud an.

Neue Produkte wie „Helles“, „Weizen“ und die Einführung des Kultbiers „Spezial“ in der 0,33-Liter-Leichtflasche sorgten neben optimierten Produktions- und Einkaufsprozessen für ein Rekordjahr mit mehr als 190.000 Hektoliter Bier. „Unser eintausendster Sud ist ein Meilenstein und Bestätigung für unser Erfolgsrezept als das Vorarlberger Bier. Dafür sind wir unserem Team und allen Bierliebhaberinnen und Bierliebhabern im Land dankbar“, freut sich Mohrenbrauerei-Geschäftsführer Thomas Pachole über das Rekordjahr. Mit 53 Prozent Marktanteil ist die Mohrenbrauerei weiterhin die klare Nummer eins am Vorarlberger Biermarkt.

Werbung

Für Pachole ist die Rekordmenge von über 190.000 Hektoliter Bier angesichts hoher Energiepreise und teurer Rohstoffe ein Lichtblick: „Dank stetiger Verbesserungen, starkem Teamgeist und dem Vertrauen unserer Kunden sind wir auf einem guten Weg durch die Krise.“ Zuwachs gab es auch beim Personal: Die Zahl der Beschäftigten stieg um knapp zehn Prozent von 150 auf 163 Mitarbeiter. Im Jubiläumsjahr 2023 ist weiteres Wachstum geplant. „Wir setzen unseren Kurs im nächsten Jahr fort und werden unsere Prozesse weiter optimieren und Stromspar- und Abwärmepotenziale ausloten“, erklärt Geschäftsführer Heinz Huber die nachhaltige Strategie.

Werbung

AMA baut die Kontrollen aus

REGAL: Sie sind mit 1. Jänner neue Geschäftsführerin der AMA-Marketing. Wo liegen die größten Heraus­forderungen? Mutenthaler-Sipek: Die Themen Inflation, Kostensteigerungen und erhöhte Rohstoffpreise wirken auch auf uns ein. Unsere

… mehr

Henkell Freixenet baut Marktführerschaft aus

Henkell Sekt ist mit 16 Prozent die mengenmäßig und wertmäßig größte Sektmarke in Österreich. Darüber hinaus führen die Marken des Hauses mehrere Rankings unterschiedlicher Schaumweingattungen an. Der Qualitätsschaumweinproduzent konnte

… mehr

Smurfit Kappa: in fünf Tagen zur marktreifen Verpackung

Prozessbeschleunigung. Was steckt hinter dem neuen Service „Design2Market Sprint“? Mittels kooperativem Ansatz können Kund:innen ihre Verpackungen bereits nach fünf Tagen in Händen halten. „Realisiert wird dies im Rahmen eines

… mehr

B Corp-Zertifizierung für Danone

Infolgedessen ist Danone als erstes der Top zehn Lebensmittelunternehmen im DACH-Raum vollständig B Corp zertifiziert. B Corp zählt zu den weltweit anspruchsvollsten Unternehmenszertifizierungen und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz.

… mehr

Alpla mit Rekordumsatz

Einer der Wachstumstreiber im Jahr 2022 sind die deutlich gestiegenen Kosten für Energie, Material, Personal und Transport. CEO Philipp Lehner: „Trotz massiv gestiegener Energiepreise und Rohstoffknappheit erzielten wir auch ein positives

… mehr
Werbung