REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

v.l.n.r. Dekanin Univ.-Prof.in Dr.in Annette Ostendorf, Honorarprofessor Dr. Gerhard Drexel, Rektorin Univ.-Prof.in Dr.in Veronika Sexl und Laudator Univ.-Prof. Dr. Oliver Koll. © Spar/Universität Innsbruck

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Drexel erhält Titel eines Honorarprofessors

Werbung

Anfang Dezember erhielt Dr. Gerhard Derxel im Rahmen eines akademischen Festakts die Würde und den Titel des Honorarprofessors.

Verliehen wurde ihm diese von der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck für seine nebenberufliche Lehrtätigkeit an der Fakultät für Betriebswirtschaft und für sein erfolgreiches und vorbildhaftes Wirken als Handelsmanager. Der nunmehrige Spar-Aufsichtsratsvorsitzende promovierte 1980 zum Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und lehrte – neben seiner Tätigkeit als Vorstand der Spar Österreich – zwölf Jahre an der Universität Innsbruck. Verliehen wurde Dr. Drexel die Würde und der Titel eines Honorarprofessors von der Rektorin der Universität Innsbruck, Frau Univ.-Prof.in Dr.in Veronika Sexl. Im würdigen Rahmen des akademischen Festakts fand Univ.-Prof. Dr. Oliver Koll, Professor für Marketing am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus, persönliche Worte und würdigte die beeindruckende Karriere: „Durch seine jahrzehntelange Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender und mit seinem Vorsitz im Aufsichtsrat von Spar Österreich bringt Dr. Gerhard Drexel tiefgreifende Kenntnisse in der strategischen Unternehmensführung mit. In seiner Tätigkeit setzte er auf die Innovationskraft der Spar-Eigenmarken und führte das Unternehmen zum ersten Mal in der Geschichte des österreichischen Handels zur Marktführerschaft.“ Koll weiter über die Bereicherung für die Universität Innsbruck: „Von seiner umfassenden Expertise und zahlreichen Praxisbeispielen, die er bei seinen Vorlesungen einfließen lässt, können vor allem unsere Studierenden profitieren. Mit der Verleihung des Titels des Honorarprofessors schlagen wir eine wertvolle Brücke von der Theorie in die betriebliche Praxis.“


Aktuelle Top-Jobs

Auszeichnung für Sutterlüty

Als Zeichen der Wertschätzung, für die regionalen Marken, ist VOL.AT jährlich auf die Suche nach „Vorarlbergs bester Marke“. Die repräsentative, ungestützte Umfrage zum Thema „Vorarlberger Marken“ führte das Institut Dr. Auer bei der

→ 

Lebensmittel? Am liebsten stationär!

Wo wird am liebsten eingekauft? 83 Prozent der Österreicher:innen tätigen ihre Einkäufe im stationären Handel, wobei jede dritte Person es sogar vorzieht, ausschließlich vor Ort einzukaufen (36 Prozent). Für 48 Prozent der österreichischen

→ 

Voll pflanzlich: Rewe eröffnet veganen Markt

Ein Team aus zwölf Mitarbeitern kümmert sich auf 212 m² um mehr als 2.700 vegane Produkte von rund 300 Marken. Buntes Ladenkonzept: In der Optik wurde auf knalliges Gelb, sattes Grün und Rot gesetzt. Drei Self-Checkout-Kassen sowie

→ 

Kaufland: Online-Start in Österreich

Auf kaufland.at können Kunden aus über 6.400 Kategorien wählen. Dazu zählen etwa Wohnen, Elektronik, Garten & Baumarkt, Küche & Haushalt, Baby & Kind, Sport und Fashion. Mit diesem Schritt wagt sich der Marktplatz erstmals in

→ 

Neuer Spar im Nordbahnviertel

Die Filiale kommt auf rund 700m². Das Sortiment besteht aus rund 10.000 Produkten des täglichen Bedarfs sowie Delikatessen und Schmankerln. Dabei steht Frische klar im Vordergrund. Überzeugen können sich die Kundinnen und Kunden davon in

→ 
Werbung