REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Der Vorstand der neuen Unterstützungsorganisation „WIR für greencare“ (v.l): Kassier Robert Fitzthum, Schriftführer Günther Mayerl, Obfrau Maria Hötschl, 2. Obfrau-Stellvertreter Senta Bleikolm-Kargl, Rechnungsprüferin Dagmar Lang, 1. Obfrau-Stellvertreter Wolfgang Hötschl © Green Care

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Start für neuen Verein zur Förderung der sozialen Landwirtschaft

Werbung

Ende Jänner 2024 wurde der neue gemeinnützige Verein „WIR für greencare“ in der Landwirtschaftskammer Wien der Öffentlichkeit präsentiert. Zentrales Ziel des Vereins ist die Unterstützung und Bekanntmachung von Green Care Österreich sowie die Förderung der öffentlichen Diskussion über nachhaltige soziale Landwirtschaft.

Mit Green Care nutzen qualifizierte Bäuerinnen und Bauern die wohltuende Wirkung der Natur und ihrer Tiere und bieten pädagogische, gesundheitsfördernde und soziale Angebote in Kooperation mit Sozialträgern auf ihren Höfen an. Egal ob Bauernhofkindergärten, Beschäftigungsprojekte für Menschen mit Behinderung, tiergestützte Therapie, Betreuungsangebote für ältere Menschen oder eine gesundheitsfördernde Auszeit am Hof – die Angebote der aktuell über 100 zertifizierten Green Care-Betriebe in Österreich sind vielfältig. Erste Sponsoringerfolge gab es bereits mit einem Charity-Golfturnier, wo 6.000 Euro gesammelt werden konnten. Zudem weist der neue Green Care-Imagefilm auf die besonderen Leistungen des Vereins hin.

„Wir freuen uns sehr, mit dem neuen Verein ‚WIR für greencare einen Beitrag zur Etablierung der sozialen Landwirtschaft in Österreich leisten zu können. Bäuerinnen und Bauern öffnen ihre Höfe und bieten mit viel Leidenschaft und Engagement Angebote für Menschen an, die in besonderer Weise davon profitieren können. Gleichzeitig stärken sie die soziale Infrastruktur des ländlichen Raums und fördern die Lebensqualität in den Gemeinden“, betont Vereinsobfrau Maria Hötschl, die nach ihren beruflichen Erfolgen bei der Kelly Ges.m.b.H. ihre Zeit nun ehrenamtlich der Green Care-Idee widmen möchte.

Gröbi startet neue Markenkampagne

Das Herzstück der neuen Markenkampagne bildet ein TV-Spot, der pralle Lebenslust vermittelt und auf erfrischende Art zeigt, dass man sich Gröbi jederzeit guten Gewissens gönnen kann. Der neue Spot ist ab sofort auf reichweitenstarken

→ 

Vöslauer gründet in Deutschland eigene Gesellschaft

Angesichts des starken Wachstums ist die Expansion nach Deutschland ein wichtiger Schritt für das österreichische Familienunternehmen. Die Geschäftsführung der Vöslauer Deutschland GmbH übernehmen die Vertriebsexpertin Raffaela

→ 

Ankerbrot startet Kooperation mit Neoh

„Man würde beim ersten Bissen nicht vermuten, dass es sich um bewusstes Naschen ohne zugesetzten Zucker handelt. Der köstliche Donut besticht mit einer cremigen Haselnussfüllung, umhüllt von einer knackigen Kakaohülle mit gerösteten

→ 

Spitz investiert in Brand Business

Vor allem Gasteiner soll ein besonderer Push gegeben werden. 2024 sind rund um Gasteiner neue aufregende Marketing-Initiativen und Events geplant. „Als österreichischer Familienbetrieb liegen uns heimische Marken besonders am Herzen. Made

→ 

Division 4: Emotionale „Sag Danke!“-Kampagne für iglo

„Mit der neuen Kampagne rücken wir die schönen gemeinsamen Momente, die  Emotionen und das Gefühl der Geborgenheit, die durch das gemeinsame Kochen, Essen und Erleben entstehen, in den Fokus: Sag Danke! ... zu allen, mit denen du kochst

→ 
Werbung