REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

© dm/Helge Kirchberger

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Preissenkung von Grundnahrungsmitteln bei dm

Werbung

dm drogerie markt senkte mit Jahreswechsel die Preise von Grundnahrungsmitteln. Der Fokus liegt auf Bioprodukten.

Insgesamt wurden 114 Artikel der Eigenmarke dmBio preisgesenkt. Die Reduktion bewegt sich zwischen einem Wert von knapp vier Prozent bis zu rund einem Drittel des Preises. dm will damit nicht nur mit Beauty-, Körperpflege- oder Reinigungs-Produkten im Bewusstsein der Kund:innen sein, betont dm Geschäftsführer Harald Bauer: „Wir sind genauso ein wichtiger Versorger mit Grundnahrungsmitteln.“ Rund ein Drittel des Ernährungssortiments ist den Grundnahrungsmitteln zuzurechnen – darunter fallen Nudeln oder Mehl, aber auch Produkte wie Oliven, Apfelessig und Rapsöl.

Zu den Spitzenreitern gehören Walnuss- und Haselnusskerne (minus 31 bzw. 26 Prozent) oder die pflanzliche Milchalternative „Not M*lk“ von dmBio (minus 21 Prozent). Auch bei verschiedenen Mehlsorten bzw. Nudeln gibt es große Preissprünge. Gnocchi sind nun beispielsweise um 2,45 statt 2,95 Euro zu haben. Bei Weizen- und Roggenmehl sowie Polenta sparen Kund:innen rund zehn Prozent ein. 93 Artikel von Kokosmilch bis zu Trockenfrüchten von dmBio wurden bereits im Sommer 2023 dauerhaft günstiger.


Aktuelle Top-Jobs

Billa sponsert Youngsters von Admira Wacker

Darüber hinaus erwarten den Traditionsverein unter anderem weitere Werbemaßnahmen, die von Billa getragen werden. Ziel ist es, den Zusammenhalt in der Region nachhaltig zu stärken – schließlich befindet sich die Heimstätte des Admira

→ 

Erster Adeg-Selbst­bedienungs­markt

Der Selbstbedienungsmarkt bietet die Möglichkeit, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten einzukaufen und ist perfekt für schnelle Erledigungen an Sonn- und Feiertagen geeignet. Der selbstständige Kaufmann zeigt damit, wie sich moderne

→ 

Sutterlüty neu in Altach

Der Standort, ursprünglich unter der Familie Riedmann betrieben, ist nun wieder Teil eines familiengeführten Unternehmens und wurde von Sutterlüty adaptiert. Sutterlüty präsentiert stolz seinen "Erlebnismarkt, der keine Wünsche

→ 

Brüssel fordert mehr Infos von Temu und Shein ein

Die EU-Kommission verlangt von den chinesischen Online-Händlern Temu und Shein detaillierte Auskünfte über ihre Vorgehensweisen zum Schutz der Verbraucher:innen und zur Bekämpfung illegaler Produkte. Die Unternehmen müssen bis zum 12. Juli

→ 

Spar Lehrlinge starten durch

Spar-Geschäftsführer Alois Huber zum Konzept: „Mit der Lehre nach der Matura bieten wir Maturant:innen nicht nur einen attraktiven Berufseinstieg und eine zweijährige Spezialausbildung, sondern auch echte Karrierechancen in einem

→ 
Werbung