REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Peter Umundum, Vorstandsdirektor für Paket & Logistik, Österreichische Post AG, mit einem der ersten elektrischen Zustellwägen. © Österreichische Post AG

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

100 elektrische Zustellwägen für Post

Werbung

Als Erleichterung für die tägliche Arbeit der Zusteller:innen auf Fußrayonen schafft die Österreichische Post knapp 100 Stück elektrisch betriebene Zustellwägen an.

Statt die mit Briefpost und Kleinpaketen beladenen Zustellwägen wie bisher mit Muskelkraft zu schieben, verfügen die neuen Modelle über einen eingebauten E-Antrieb und erleichtern damit den Zustellgang. Eine annähernde Verdopplung des Fassungsvermögens bietet mehr Platz für Briefe, Päckchen, Werbesendungen und Printmedien. Die erste Tranche bestehend aus 27 Stück ist bereits seit Ende letzten Jahres österreichweit im Einsatz, die zweite Tranche wird derzeit an die Zustellbasen ausgeliefert. „Der Elektroantrieb der neuen Zustellwägen sorgt für eine körperliche Entlastung unserer Zusteller:innen und gestaltet die Zustellung wesentlich einfacher. Wir starten die Ausrollung daher in Gebieten, wo unsere Mitarbeiter:innen starke Steigungen zu Fuß bewältigen müssen“, sagt Peter Umundum, Vorstandsdirektor für Paket & Logistik, Österreichische Post AG.

eTrolley. Der Zustellwagen besitzt eine Nutzlast von 120 Kilogramm, eine Reichweite von 20 Kilometern und schafft Steigungen von bis zu 30 Prozent. Eine starre Hinterachse, zwei bewegliche Räder vorne und ein zusätzliches Stufen-Steig-Rad machen ihn wendig und leicht manövrierbar. Der Zustellwagen ist mit Lithium-Ionen-Akkus und einem kräftigen Motor mit einer Leistung von 500 Watt ausgerüstet. Er verfügt außerdem über eine Beleuchtung, eine Hupe, einen Vorwärts- und einen Rückwärtsgang, sowie eine elektronische Zentralverriegelung aller Fächer.


Aktuelle Top-Jobs

Billa sponsert Youngsters von Admira Wacker

Darüber hinaus erwarten den Traditionsverein unter anderem weitere Werbemaßnahmen, die von Billa getragen werden. Ziel ist es, den Zusammenhalt in der Region nachhaltig zu stärken – schließlich befindet sich die Heimstätte des Admira

→ 

Erster Adeg-Selbst­bedienungs­markt

Der Selbstbedienungsmarkt bietet die Möglichkeit, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten einzukaufen und ist perfekt für schnelle Erledigungen an Sonn- und Feiertagen geeignet. Der selbstständige Kaufmann zeigt damit, wie sich moderne

→ 

Sutterlüty neu in Altach

Der Standort, ursprünglich unter der Familie Riedmann betrieben, ist nun wieder Teil eines familiengeführten Unternehmens und wurde von Sutterlüty adaptiert. Sutterlüty präsentiert stolz seinen "Erlebnismarkt, der keine Wünsche

→ 

Brüssel fordert mehr Infos von Temu und Shein ein

Die EU-Kommission verlangt von den chinesischen Online-Händlern Temu und Shein detaillierte Auskünfte über ihre Vorgehensweisen zum Schutz der Verbraucher:innen und zur Bekämpfung illegaler Produkte. Die Unternehmen müssen bis zum 12. Juli

→ 

Spar Lehrlinge starten durch

Spar-Geschäftsführer Alois Huber zum Konzept: „Mit der Lehre nach der Matura bieten wir Maturant:innen nicht nur einen attraktiven Berufseinstieg und eine zweijährige Spezialausbildung, sondern auch echte Karrierechancen in einem

→ 
Werbung