REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

v.l.n.r.: Walter Oblin (Generaldirektor-Stellvertreter, Vorstand für Brief & Finanzen, Österreichische Post), Michael Ludwig (Bürgermeister der Stadt Wien), Peter Umundum (Vorstandsdirektor für Paket & Logistik, Österreichische Post), Toni Faber (Dompfarrer zu Wien), Elisabeth Stadler (Vorsitzende des Aufsichtsrates, Österreichische Post) und Georg Pölzl (Generaldirektor, Österreichische Post) © Österreichische Post AG

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Post: Neues Paket-Logistikzentrum

Werbung

Kürzlich nahm die Österreichische Post ihr neues Paket-Logistikzentrum in Wien-Inzersdorf in Betrieb.

Kostenpunkt: 70 Millionen Euro. 22.000 Quadratmeter umfasst die Halle, wo im Zweischichtbetrieb über 250.000 Pakete pro Tag sortiert und weitergeleitet werden. Die Sortierkapazitäten wurden damit am Standort Wien-Inzersdorf verdoppelt. 260 Mitarbeitende sind beschäftigt. Auch der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig kam zur Eröffnungsfeier, die geistliche Segnung erfolgte durch Dompfarrer Toni Faber.

Georg Pölzl, Generaldirektor, Österreichische Post AG: „Mit dem neuen Paket-Logistikzentrum Wien schließen wir das Ausbauprogramm der vergangenen Jahre ab. Wir haben insgesamt rund 500 Millionen Euro investiert, um dem Paketwachstum immer einen Schritt voraus zu sein. Uns ist dabei nicht nur ein leistungsstarkes, sondern auch nachhaltiges Logistikzentrum gelungen. Das beweisen ein umfassendes Grünraumkonzept, ein Gründach und eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von zwei Megawatt peak.“

Das Gesamtareal ist mit 200.000 Quadratmetern der größte Standort der Post in Österreich. Insgesamt sind hier 1.500 Personen tätig. Die Halle des ehemaligen Paket-Logistikzentrums wird derzeit für den Weiterbetrieb als Zustellbasis optimiert, auch der Wiener Standort der Medien.Zustell GmbH wird von Simmering nach Inzersdorf übersiedeln.


Aktuelle Top-Jobs

Billa sponsert Youngsters von Admira Wacker

Darüber hinaus erwarten den Traditionsverein unter anderem weitere Werbemaßnahmen, die von Billa getragen werden. Ziel ist es, den Zusammenhalt in der Region nachhaltig zu stärken – schließlich befindet sich die Heimstätte des Admira

→ 

Erster Adeg-Selbst­bedienungs­markt

Der Selbstbedienungsmarkt bietet die Möglichkeit, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten einzukaufen und ist perfekt für schnelle Erledigungen an Sonn- und Feiertagen geeignet. Der selbstständige Kaufmann zeigt damit, wie sich moderne

→ 

Sutterlüty neu in Altach

Der Standort, ursprünglich unter der Familie Riedmann betrieben, ist nun wieder Teil eines familiengeführten Unternehmens und wurde von Sutterlüty adaptiert. Sutterlüty präsentiert stolz seinen "Erlebnismarkt, der keine Wünsche

→ 

Brüssel fordert mehr Infos von Temu und Shein ein

Die EU-Kommission verlangt von den chinesischen Online-Händlern Temu und Shein detaillierte Auskünfte über ihre Vorgehensweisen zum Schutz der Verbraucher:innen und zur Bekämpfung illegaler Produkte. Die Unternehmen müssen bis zum 12. Juli

→ 

Spar Lehrlinge starten durch

Spar-Geschäftsführer Alois Huber zum Konzept: „Mit der Lehre nach der Matura bieten wir Maturant:innen nicht nur einen attraktiven Berufseinstieg und eine zweijährige Spezialausbildung, sondern auch echte Karrierechancen in einem

→ 
Werbung