REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Mag. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender Vivatis Holding AG © Vivatis

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Vivatis übernimmt Gemeinschaftsverpfleger

Werbung

Die zur österreichischen Lebensmittelgruppe Vivatis gehörende GMS Gourmet GmbH mit Sitz in Wien baut mit dem Kauf der SV (Österreich) GmbH seine Position als Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich weiter aus und gewinnt vor allem in den Bereichen Business und Care Catering an zusätzlicher Stärke.

Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörde übernimmt die GMS Gourmet GmbH, als Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich, 100 Prozent der Geschäftsanteile der SV Österreich GmbH. Die SV (Österreich) GmbH, eine 100%ige Tochter der SV Group AG mit Sitz in der Schweiz, ist seit 1997 in Österreich im Bereich Gemeinschaftsverpflegung tätig und betreibt aktuell 53 Business Catering- und 21 Care Catering Standorte. Das Angebot umfasst Betriebsrestaurants in Großunternehmen, Mensen an Schulen und Universitäten sowie den Betrieb von Küchen in Senioreneinrichtungen und Krankenhäusern. Das Unternehmen beschäftigt rund 450 Mitarbeiter:innen und erwirtschaftete 2023 einen Umsatz von etwa 38,6 Mio. Euro. „Wir sind überzeugt, dass sich die SV (Österreich) GmbH im Verbund mit einem österreichischen Mutterhaus besser entwickeln und seine Stärke als Frischecaterer vollumfänglich ausspielen kann. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Gourmet ein Unternehmen gefunden haben, das gut zu SV Österreich passt,“ sagt Patrick Camele, CEO SV Group.

„SV Österreich und GOURMET verbindet der hohe Qualitätsanspruch und die jahrelange Kompetenz in der Gemeinschaftsverpflegung. Daher freuen wir uns besonders über das entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeit, die Standorte der SV Österreich GmbH weiterführen zu dürfen. Die Übernahme ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserer Wachstumsstrategie“, erläutert Mag. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender Vivatis Holding AG, abschließend.

Café+co erweitert Verpflegungsradius

„café+co investiert in die Zukunft der besten Pause. Wir verfolgen konsequent unsere Verdichtungsstrategie und setzen auf Innovation. So können wir unser Angebot nachhaltig ausweiten und an zusätzlichen Standorten als Pausenbegleitung

→ 

DHBW Heilbronn: Retail Innovation Days

Am 9. und 10. Juli füllte der mittlerweile drittgrößte Handelskongress Deutschlands die Aula am Bildungscampus. Fazit: Keine Entwicklung durchdringt alle Branchen und Geschäftsfelder so nachhaltig wie Künstliche Intelligenz. Und keine

→ 

Lehrlingsevent der Wellpappe-Industrie

Das Austrian Sports Resorts – BSFZ Faaker See – bildete den Rahmen für die ‚Wellpappe Adventure Days‘, den österreichweiten Lehrlingsevent der heimischen Wellpappe-Branche. „Einmal im Jahr kommen wir hier am Faaker See zusammen, um für

→ 

Zehn Jahre GS1 Sync

Eine 0,35l-Flasche Frucade war damals das erste Produkt, das in den Stammdatenpool eingestellt wurde. Heute befinden sich mittlerweile über eine halbe Million Artikeldaten im Datenpool. GS1 Austria Geschäftsführer Gregor Herzog: „Unsere

→ 

Brau Union Österreich: Wechsel in der Leitung der Kommunikation/Nachhaltigkeit

So hat die Wirtschaftswissenschafterin und Diplom-Biersommeliere zwölf Jahre die Unternehmenskommunikation als mehrmals beste Unternehmenssprecherin in der Markenartikelindustrie Österreichs (zuletzt 2023) geleitet und dem Bereich ESG

→ 
Werbung