REGAL Logo

Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Das Billa Team rund um Billa to go Marktmanagerin Karolina Jovanovic (4.v.l.), Billa Vertriebsdirektor Eric Scharnitz (Mitte) und Billa Vertriebsmanagerin Melanie Gonzalez y Bender (4.v.r.) freut sich über die Eröffnung des ersten Billa to go in der Wiener Taborstraße © Billa AG / Robert Harson

Mehr zu diesem Thema:

Newsletter REGAL BranchenInfo

Erster Billa To Go eröffnet in Wien

Werbung

Billa eröffnete den ersten Billa To Go-Markt in der Wiener Taborstraße.

Auf rund 200 Quadratmetern Verkaufsfläche findet die Kundschaft etwa 100 Convenience-Artikel. Billa Vorstand Vertrieb Harald Mießner: „Als einer der größten Lebensmitteleinzelhändler des Landes stehen bei uns seit mehr als 70 Jahren die Kund:innen und ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt. So erweitern wir mit der Eröffnung des ersten Billa To Go unsere bisherigen Marktkonzepte und bieten neben Billa, Billa Plus, Billa Corso und Billa Pflanzilla nun auch eine erste Anlaufstelle für 'to Go'-Artikel und Convenience-Produkte an. Unsere Kund:innen können so rasch und unkompliziert vor, während oder nach der Arbeit ihre Einkäufe erledigen. Wir freuen uns sehr, dieses Format erstmals in Österreich mit seinem neuen Standort in der Taborstraße präsentieren zu können.“ Karolina Jovanovic, Marktmanagerin des neuen Billa To Go zum Sortiment: „Wir bieten unseren Kund:innen frisch zubereitete Snacks, Sandwiches, Salate, Aufstriche, geschnittenes Obst und Gemüse, Mehlspeisen und Smoothies an. Darüber hinaus haben wir auch eine große Vielfalt an warmen Speisen in der Heißen Theke im Programm: u.a. Hot Bowls wie Curry Bowl Korma oder Huhn Süss Sauer Bowl, Paninis, Hausmannskost und natürlich auch Klassiker wie die beliebte Leberkässemmel.“ Zwölf Mitarbeiter:innen kümmern sich im neuen Markt um das Wohl der Kundschaft.

Bezahlvorgang. Beim Billa To Go wird auf ein modernes Zahlungskonzept gesetzt: Drei Self-Checkout- und zwei Cashless-Kassen sollen Kund:innen einen unbeschwerten und schnellen Bezahlvorgang ermöglichen. Eine der Kassen kann im Markt wie gewohnt von einem:r Mitarbeiter:in bedient werden.


Aktuelle Top-Jobs

Billa sponsert Youngsters von Admira Wacker

Darüber hinaus erwarten den Traditionsverein unter anderem weitere Werbemaßnahmen, die von Billa getragen werden. Ziel ist es, den Zusammenhalt in der Region nachhaltig zu stärken – schließlich befindet sich die Heimstätte des Admira

→ 

Erster Adeg-Selbst­bedienungs­markt

Der Selbstbedienungsmarkt bietet die Möglichkeit, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten einzukaufen und ist perfekt für schnelle Erledigungen an Sonn- und Feiertagen geeignet. Der selbstständige Kaufmann zeigt damit, wie sich moderne

→ 

Sutterlüty neu in Altach

Der Standort, ursprünglich unter der Familie Riedmann betrieben, ist nun wieder Teil eines familiengeführten Unternehmens und wurde von Sutterlüty adaptiert. Sutterlüty präsentiert stolz seinen "Erlebnismarkt, der keine Wünsche

→ 

Brüssel fordert mehr Infos von Temu und Shein ein

Die EU-Kommission verlangt von den chinesischen Online-Händlern Temu und Shein detaillierte Auskünfte über ihre Vorgehensweisen zum Schutz der Verbraucher:innen und zur Bekämpfung illegaler Produkte. Die Unternehmen müssen bis zum 12. Juli

→ 

Spar Lehrlinge starten durch

Spar-Geschäftsführer Alois Huber zum Konzept: „Mit der Lehre nach der Matura bieten wir Maturant:innen nicht nur einen attraktiven Berufseinstieg und eine zweijährige Spezialausbildung, sondern auch echte Karrierechancen in einem

→ 
Werbung